Familie Beutling,Nataliendorf .Natalia colony

Irina Flick @, Dnipro, Mittwoch, 12.02.2020, 17:32 (vor 9 Tagen)

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich bin Ihnen sehr dankbar für Informationen über die Geburtsdaten, die Ehe mit Thiem Karl und den Tod meiner Urgroßmutter Irene Beutling. Es ist bekannt, dass Datum und Ort ihrer Geburt - Nataly Colony (Nataliendorf) Novograd-Volynsk, 1864, Datum der Heirat unbekannt, um 1889 starb, wahrscheinlich in Dorf Gorodow. Könnten die Mennoniten in Nataliendorf leben? Vielen Dank im Voraus,
Irina Flick

Familie Beutling,Nataliendorf .Natalia colony

Ansgar Mantey, Mittwoch, 12.02.2020, 19:03 (vor 9 Tagen) @ Irina Flick

Hallo Irina

über Mennoniten in Wolhynien ist sehr wenig bekannt. :-( Eine Übersicht zu den bekannten Aufzeichnungen findest Du hier

MfG
Ansgar

--
Suche MANTEI / MANTEY / MANTEJ aus dem Raum Radom vor 1850

Familie Beutling,Nataliendorf .Natalia colony

Irina Flick @, Dnipro, Mittwoch, 12.02.2020, 19:21 (vor 9 Tagen) @ Ansgar Mantey

Vielen Dank für die Antwort!
Es ist bedauerlich, dass es wenig Informationen gibt. Ich hatte nur die Annahme, dass es eine mennonitische Familie mit dem Namen Beutling geben könnte, zumal ich in einer der Quellen im Internet gelesen habe, dass Mennoniten in Nataliendorf und Koretz lebten.

Avatar

Familie Beutling in Nataliendorf

Gerhard König ⌂, Donnerstag, 13.02.2020, 09:39 (vor 8 Tagen) @ Irina Flick

Hallo Irina,

der Name BEUTLING ist in den mir bekannten Datenbanken zu Wolhynien sehr selten. Dies kann verschiedene Gründe haben: die vielen Lücken in den ev.-luth. Kirchenbüchern und/oder die Familie gehörte zu einer anderen Konfession.

Ist dir bekannt, in welche Kirche deine Großeltern gingen?

---

In der Datenbank "Black Sea German Research" stehen diese drei Einträge:

BEUTLING Alexandra * 23.4.1880 Nataliwka - Quelle: A3342-EWZ50-E042; Frame: 2126
BEUTLING Alexandra * 23.3.1880 Nataliewka - Quelle: A3342-EWZ50-I012; Frame: 1496
BEUTLING Irene * 1864 Natalia - Quelle: A3342-EWZ50-J034; Frame: 2282

Dies sind Angaben von drei verschiedenen EWZ-Dokumenten, erstellt in den 1940er Jahren. Eine Beschreibung dieser Dokumente findest du in unserem Leitfaden.

Eine Kopie dieser EWZ-Dokumente kannst du bei der "Mennonite Historical Society of British Columbia" bestellen. Die Emailadresse findest Du auf der Website des Vereins am unteren Rand. Bei der Bestellung nur die Nummer angeben (siehe oben die Quelle), Bezahlung per PayPal und die Scans kommen per Mail als PDF-Datei.

gerhard

--
Historischer Verein Wolhynien e.V.

Familie Beutling in Nataliendorf

Irina Flick @, Dnipro, Donnerstag, 13.02.2020, 16:56 (vor 8 Tagen) @ Gerhard König

Vielen Dank für Ihre Antwort!
Leider gibt es keine Hinweise darauf, zu welcher Konfession Beutling Irene gehörte. Es ist nur bekannt, dass ihr Ehemann Karl Wilhelmovich in eine lutherische Familie hineingeboren wurde. Ist es möglich, irgendwo etwas über die Geschichte der Kolonie Natalia herauszufinden? Dann wird es möglich sein herauszufinden, zu welcher Konfession ihre Bewohner gehören.
Nochmals vielen Dank!

Avatar

Informationen zu Nataliendorf

Gerhard König ⌂, Freitag, 14.02.2020, 15:03 (vor 7 Tagen) @ Irina Flick

Hallo Irina,

Ist es möglich, irgendwo etwas über die Geschichte der Kolonie Natalia herauszufinden?

Dies ist sehr schwierig, weil es zu den vielen Orten in Wolhynien nur wenige Beschreibungen gibt. Folgende Angaben konnte ich für dich zusammenstellen:

Nataliewka in der ukrainischen Wikipedia

Geschichtliches Ortsverzeichnis GOV
http://gov.genealogy.net/item/show/NATWKAKO30TO

Russ. Ortsverzeichnis Gouv. Wolhynien 1906
Kolonie Nataliewka, Wolost Romanow im Ujesd Nowograd-Wolynsk mit 38 Höfen und 274 Einwohnern

Russ. Ortsverzeichnis Gouv. Wolhynien 1888
Kolonie Nataliendorf, Wolost Romanow im Ujesd Nowograd-Wolynsk mit 206 Einwohnern

Wieviel verschiedene Kirchen es in dieser Gegend gegeben hat, kann ich dir nicht sagen. Laut einem Manuskript vom verstorbenen Hugo Karl SCHMIDT soll es über 20 verschiedene Konfessionen gegeben haben.

gerhard

--
Historischer Verein Wolhynien e.V.

Avatar

Familie Thiem aus Zgierz

Gerhard König ⌂, Freitag, 14.02.2020, 15:10 (vor 7 Tagen) @ Irina Flick

Hallo Irina,

Es ist nur bekannt, dass ihr Ehemann Karl Wilhelmovich in eine lutherische Familie hineingeboren wurde.

Dann könnte dies sein Geburtseintrag sein:

THIEM Karl ~ 18.3.1857 Zgierz, Sohn von Wilhelm THIEM 28 Jahre und Juliana FREITAG 22 Jahre
Quelle: KB ev. Zgierz 1857/36

Die Forscherkollegen auf mittelpolen.de haben weitere Angaben im Webtrees erfasst:
THIEM im Kirchenbuch Zgierz

gerhard

--
Historischer Verein Wolhynien e.V.

Avatar

FN BEUTLING in Wolhynien

Irene König ⌂, Sonntag, 16.02.2020, 12:14 (vor 5 Tagen) @ Irina Flick

Hallo Irina,
es gibt nur eine einzige Namensnennung BEUTLING in den vorhandenen evangelischen Kirchenbüchern. Diese fand ich im Index der SGGEE. Ich habe keinen Zugang zu den Kirchenbüchern, diese befinden sich im Archiv Shitomir.

BEUTLING, Friedrich
+04 August 1905 im Kirchspiel Novograd Volhynsk
Todesursache: Krämpfe
Witwer
18 Jahre alt, geboren in Deutschland, Name des Vaters: Christian
[Quelle: Kirchenbuch Novograd Volhynsk 1905, Seite 221, Nr. 6 | ZHI fond 67/8/37]

Es wäre möglich, dass das Alter falsch abgeschrieben wurde, denn die Angaben sind etwas unwahrscheinlich: geboren in Deutschland 1887 - was eine untypisch späte Einwanderung seiner Eltern nach Wolhynien bedeuten würde - und mit 18 Jahren schon verheiratet und verwitwet.

Wenn es dir möglich ist, überprüfe den Originaleintrag im Archiv Shitomir. Oder warte ab, welche Informationen die EWZ-Akten von Alexandra BEUTLING und Olga THIEM enthalten.

Gruß, Irene

FN BEUTLING in Wolhynien

Irina Flick @, Dnipro, Sonntag, 16.02.2020, 14:27 (vor 5 Tagen) @ Irene König

Ich bin sehr, sehr dankbar für Ihre Hilfe!

Avatar

FN THIEM

Irene König ⌂, Sonntag, 16.02.2020, 15:26 (vor 5 Tagen) @ Irina Flick

Hallo Irina,

ich habe mir noch einmal die Familie THIEM angesehen. Vielleicht ist dir das alles bekannt, es gibt ja einen Stammbaum auf ancestry.com Hier der Link für diejenigen, die einen Zugang haben:
https://www.ancestry.de/family-tree/person/tree/74791613/person/48591857553/facts

---

Der Vater von Karl THIEM, Friedrich Wilhelm THIEM, war zweimal verheiratet.

I. Ehe 1852 mit Julia Luise FREITAG
Aus dieser Ehe stammen 6 Kinder, darunter Karl *1857 und Emma Paulina *1859

Karl THIEM oo Irene BEUTLING --> Tochter Olga THIEM
Emma THIEM oo Karl WOTZKE --> Sohn Viktor WOTZKE

Viktor WOTZKE oo Olga THIEM (sie waren Cousin und Cousine; für Beide war es die zweite Ehe)

---

II. Ehe 1867 mit Mathilde Emilie Christine BURSCHE
Aus dieser Ehe stammen insgesamt 12 Kinder, von denen vier noch im Kleinkindalter versterben, zwei im Jugendalter. Zunächst lebte die Familie in Zgierz, spätestens ab 1876 dann in Wolhynien.

Der Webermeister Friedrich Wilhelm THIEM verstarb 1904 in Koretz, Rowno, Wolhynien. Seine Witwe Mathilde BURSCHE wandert 1905 zu ihrem Sohn Johann THIEM nach Texas, USA, aus. Alle ihre (fünf) Kinder sind in die USA emigriert.

Gruß, Irene

FN THIEM

Irina Flick @, Dnipro, Montag, 17.02.2020, 15:00 (vor 4 Tagen) @ Irene König

Nochmals vielen Dank für Ihre Hilfe! Olga THIEM ist meine Urgroßmutter. Aber ich kann einfach keine metrische Aufzeichnung ihrer Geburt finden. Sie hatte zwei weitere Schwestern, Anna, geboren 1889. und Elizabeth, Geburtsjahr - nach 1889 (sie stammt aus Karl Thiems zweiter Ehe). Leider wurden auch die metrischen Aufzeichnungen ihrer Geburt nicht gefunden und die Aufzeichnungen der zweiten Ehe von Karl Thiem wurden nicht gefunden. Es gibt jedoch Aufzeichnungen über die Heirat von Olga Thiem und Anna Thiem mit dem preußischen Staatsbürger Peter Winkler, einem Lutheraner, im Jahr 1909. und diese beiden Registrierungen waren bereits in der orthodoxen Kirche. Vielleicht war die Familie Thiem gezwungen, zur Orthodoxie zu konvertieren, aber wann dies geschah, ist nicht bekannt. Ich kann auch die Sterberegistrierung von Irene Beutling Karl Thiem nicht finden. Ich würde mich sehr freuen, wenn es gesuchte Aufzeichnungen gäbe!

Avatar

FN THIEM

Irene König ⌂, Mittwoch, 19.02.2020, 14:45 (vor 1 Tag, 19 Stunden, 14 Min.) @ Irina Flick

Hallo Irina,

ich fürchte, da kann ich nicht helfen. Die lutherischen Kirchenbücher für die Kirchspiele Shitomir und Nowograd Wolynsk zwischen 1885 und 1900 sind verloren. Was du suchst - Geburtseinträge der Kinder, Tod von Irene BEUTLING, zweite Ehe von Karl THIEM - fällt wahrscheinlich alles in diesen Zeitraum, für den es leider überhaupt keine Aufzeichnungen gibt.
https://wolhynien.de/records/NowWolynsk.htm
https://wolhynien.de/records/Shitomir.htm

Gruß, Irene

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum