Forschung nach Wuchharz

Valerian Wucharz @, Weißenthurm, Sonntag, 20.10.2019, 17:26 (vor 46 Tagen)

Hallo Zusammen,ich habe hier auf Seite Landenteignungsliste Pilipowitsch meine Vorfahren gefunden mein Urgroßvater Julius (Vater Name Karl) Wuchharz und sein Bruder Alexander Wuchharz. Meine frage war schon immer woher Sie aus Deutschland ausgewandert sind , weil in Deutschland diese Nachname so gut wie gar nichts gibt. Ich habe schon verschiedenen Archiven angeschrieben, wenn jemand weisst wo kann ich es nachfragen, werde ich sehr dankbar sein. MfG Valerian Wucharz

Avatar

Forschung nach Wuchharz

Regina Steffensen, Sonntag, 20.10.2019, 18:53 (vor 46 Tagen) @ Valerian Wucharz

Hallo Valerian,

herzlich willkommen im Wolhynien-Forum! :yes:

Meine frage war schon immer woher Sie aus Deutschland ausgewandert sind

Die wenigsten Familien sind direkt aus Deutschland nach Wolhynien gekommen, sondern haben vorher mehrere Generationen in Polen gelebt. Du mußt Schritt für Schritt in Deiner Familiengeschichte rückwärts gehen, von einer Urkunde zur anderen, und wenn Du Glück hast, wirst Du vielleicht irgendwann den Herkunftsort in Deutschland finden.

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Forschung nach Wuchharz

Valerian Wucharz @, Weißenthurm, Sonntag, 20.10.2019, 19:29 (vor 46 Tagen) @ Regina Steffensen

Hallo Regina,
danke für Antwort leider gibt es nur ein Geburts und Taufschein von meinem Opa Edmund Wuchharz 1913geb.-1991gest. (Vater Name Julius) .Dieser Taufschein ist vom 1921 nr.433 Nowograd/volinsk ,und ist von Pfarrer Rudolf Deringer unterschrieben worden. Ansonsten gibt es nicht mehr. Es waren 6 Brüder mit meinem Opa Edmund zusammen ich weiß noch dass die sehr früh sind Waisenkinder geworden jungste war 5 Jahre und älteste war 16 Jahre, Uhrgrossmuter Adina Krüger ist 1925 gestorben und Uhrgrossvater Julius Wuchharz ist 1930 gestorben. Man kann es auch verstehen dass die sechs jungs ums über leben kämpfen müssten und irgendwelche Dokumente aufzubewahren war damals überhaupt nicht wichtig. Das wegen habe ich praktisch Null info.
MfG
Valerian Wucharz

Avatar

Alexander WUCHARZ - Einbürgerungsakte

Regina Steffensen, Sonntag, 20.10.2019, 20:13 (vor 46 Tagen) @ Valerian Wucharz

Hallo Valerian,

das ist doch schon eine ganze Menge, was Du jetzt erzählt hast und wir haben dadurch mehr Anknüpfungspunkte.

Für Alexander WUCHARZ existiert auch noch eine Einbürgerungsakte (ins Deutsche Reich), die Angaben sind online:

http://www.blackseagr.org/blksea-db/getperson.php?personID=I23569&tree=71

Die Ehefrau von Karl heißt also nicht NETZ, sondern NEITSCH.

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Alexander WUCHARZ - Einbürgerungsakte

Valerian Wucharz @, Weißenthurm, Montag, 21.10.2019, 05:00 (vor 46 Tagen) @ Regina Steffensen

Hallo Regina,
Ich bin jetzt durch ihre Hilfe,ganzen Stück weiter. Vielen lieben Dank ich bin wirklich sehr dankbar für jeder Info über meine Vorfahren.
MfG

Valerian Wucharz

Avatar

Karl WUCHARZ - * in Podolje

Regina Steffensen, Montag, 21.10.2019, 14:06 (vor 45 Tagen) @ Valerian Wucharz

Hallo Valerian,

in der genannten Einbürgerungsakte wird angegeben, daß Karl WUCHARZ in Podolje geboren ist => das liegt in Kroatien!

Vielleicht kann man Dir hier helfen:

https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=116772

https://agoff.de/?p=7414

Viel Erfolg
Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Alexander WUCHARZ - Einbürgerungsakte

Valerian Wucharz @, Weißenthurm, Dienstag, 22.10.2019, 08:36 (vor 45 Tagen) @ Regina Steffensen

Hallo Regina,
Ich frage mich, wieso war Alexander Wuchharz in Einbürgerungsakte mit drin ,weil ich weiß dass er mit dem älteren Bruder Albert von meinem Opa Edmund , nach Kanada ausgewandert war und dort später auch verstarb...

MfG

Valerian Wucharz

Avatar

Alexander WUCHARZ - Einbürgerungsakte

Regina Steffensen, Dienstag, 22.10.2019, 10:56 (vor 45 Tagen) @ Valerian Wucharz

Hallo Valerian,

wieso war Alexander Wuchharz in Einbürgerungsakte mit drin ,.. er mit dem älteren Bruder Albert von meinem Opa Edmund , nach Kanada ausgewandert war ..

vermutlich ist er mit seiner Familie zur Zeit des 2. Weltkrieges zuerst ins Deutsche Reich umgesiedelt worden und danach erst nach Kanada ausgewandert.

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Avatar

Einbürgerungsakte

Irene König ⌂, Dienstag, 22.10.2019, 13:31 (vor 44 Tagen) @ Valerian Wucharz

Hallo Valerian,

wenn du zu den Nachkommen von Alexander Kontakt hast, dann bitte sie doch, eine Kopie der gesamten Einbürgerungsakte zu besorgen. Die Akte könnte eventuell noch mehr Informationen enthalten, zum Beispiel zu den Geroßeltern von Aleaxander WUCHARZ. Hier in Deutschland liegen die Akten im Bundesarchiv Berlin, aber nur direkte Nachkommen haben ein Recht auf Einsichtnahme bzw. Kopien.

Gruß, Irene

Einbürgerungsakte

Valerian Wucharz @, Weißenthurm, Mittwoch, 23.10.2019, 06:09 (vor 44 Tagen) @ Irene König

Hallo Irene,
über Alexander/Alex Wucharzt , ich habe Kontakt sogar sehr guten mit seinem Urenkel, aber die haben keine großen Interessen da dran und deshalb habe ich gestern auf eigene Faust erforscht auf Familysearch und raus gefunden dass die sind nach Kanada 1948 gekommen und Alexander/Alex Wucharzt ( Name etwas geändert wegen Verfolgung( denk ich mir) 10.07.1967 gest.in Winepeg, Manitoba/Kanada, genau so wie seine Frau Katharina Wucharzt/Ulmer am 20.02.1969 und eine Tochter von der beiden Angelika 2006. Ich probiere mal mit Verwandte dort Kontakt aufzunehmen und vielleicht wissen die was von Albert Wuchharz ( Opas ältester Bruder).
MfG

Valerian Wucharz

Avatar

Julius WUCHARZ oo Alwine KRÜGER

Regina Steffensen, Montag, 21.10.2019, 13:45 (vor 45 Tagen) @ Valerian Wucharz

Hallo Valerian,

am 30.07.1908 heiratet Julius WUCHARZ in Nowograd-Wolynsk die Witwe Alwine Hildebrand geborene KRÜGER.

Folgende Kinder sind aus dieser Ehe nachweisbar:
Albert *1909, Friedebert *1912, Edmund *1913, Reimund *1919, alle geboren in Pilipowitschi

Alwine KRÜGER war in erster Ehe mit Gustav HILDEBRAND verheiratet (oo am 02.02.1904 in Nowograd-Wolynsk)
Kinder aus dieser Ehe: Leonhard *1905, Samuel *1907, Reinhard *1908, alle geboren in Korist

Gustav KRÜGER ist am 28.03.1908 im Kirchspiel Nowograd-Wolynsk gestorben

Die lutherischen Kirchenbücher von 1900 bis 1918 (mit Lücken), die in den Archiven Shitomir, Rowno und Luzk lagern, sind von Mitarbeitern der SGGEE abgeschrieben worden. Dieser Index wurde auf deren Internetseite im Mitgliederbereich veröffentlicht, die Bücher selbst sind nur in den Archiven in der Ukraine einsehbar. In den Heiratseinträgen werden keine Eltern genannt!

https://www.sggee.org/

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Julius WUCHARZ oo Alwine KRÜGER

Valerian Wucharz @, Weißenthurm, Montag, 21.10.2019, 16:11 (vor 45 Tagen) @ Regina Steffensen

Hallo Regina!Vielen Dank nochmal Sie haben mir, bei meiner Suche sehr geholfen.Ja wegen Podolje habe ich schon geguckt es gibt es wie Sie schon sagten in Kroatien , aber es gibt es auch in der Ukraine .Na ja muss ich weiter forschen ,auf jedem Fall bin sehr dankbar für jeder Hinweis.

MfG

Valerian Wucharz

Avatar

Julius WUCHARZ - Geburtseintrag

Regina Steffensen, Dienstag, 22.10.2019, 11:23 (vor 45 Tagen) @ Valerian Wucharz

Hallo Valerian,

in den Geburten der freien Datenbank der SGGEE für Wolhynien, Kiew und Podolien habe ich den Geburtseintrag Deines Uropas Julius WUCHARZ gefunden, hier als WUCHLARZ geschrieben:

https://www.sggee.org/research/StPeteBirth.html

Julius WUCHLARZ
*25.03.1884 ~10.04.1884 in Hurka
Eltern: Karl WUCHLARZ & Pauline NEITSCH, beide lutherisch
Paten: Ludwig KRAMPITZ, Rosalie HELLMANN
[KB Zweitschrift Shitomir, Geburten 1885, Seite 58, Nr. 643]

Hier der Link zu der betreffenden Kirchenbuchseite auf Familysearch:

https://www.familysearch.org/ark:/61903/3:1:S3HT-DCF5-MD?i=61&wc=M6VG-M3K%3A2958017...

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Avatar

Rosalie WUCHARZ

Irene König ⌂, Dienstag, 22.10.2019, 13:21 (vor 44 Tagen) @ Valerian Wucharz

Julius und Alexander hatten noch Schwestern, (wahrscheinlich Amalie und Mathilde), gesichert ist Rosalie:

WACHHARZ, Rosalie
*01 Mai 1881, 5 Uhr
~01 Jun 1881 in Hurke
Eltern: Carl und Pauline geb. Neitsch
[Quelle: KB Shitomir 1881, S. 188, Nr. 882]
https://www.familysearch.org/ark:/61903/3:1:S3HT-XXJ9-3N5?i=63&wc=M6VL-B68&cc=1...

Die Kolonie Hurke / Gorki befand sich südlich von Jarun.
http://etomesto.com/map-ukraine_dvuhverstka-sever/?x=27.475607&y=50.507974
http://etomesto.com/map-ukraine_zapad/?x=27.475607&y=50.507974

Pilipowitschi liegt etwa 10km nördlich von Hurke.
http://etomesto.com/map-ukraine_zapad/?x=27.479645&y=50.602949

Gruß, Irene

Avatar

Alexander WUCHARZ - Geburtseintrag

Regina Steffensen, Sonntag, 20.10.2019, 19:52 (vor 46 Tagen) @ Valerian Wucharz

Hallo Valerian,

und sein Bruder Alexander Wuchharz

für Alexander habe ich den Geburtseintrag gefunden:

Alexander WUCHARZ
*04.03.1878 ~02.04.1878 in Husche [schlecht lesbar]
Sohn des Kolonisten Karl WUCHARZ & dessen Ehefrau Pauline geborene NETZ oder LETZ
beide lutherisch
[Kirchenbuch-Zweitschrift Shitomir, Geburten 1878, Seite 537, # 307]

https://www.familysearch.org/ark:/61903/3:1:S3HT-6QLF-2G?i=27&wc=M6VL-YW5%3A2958017...

Du kannst Dir die Kirchenbuchseite mit dem Geburtseintrag herunterladen, wenn Du Dir vorher bei https://www.familysearch.org ein kostenloses Benutzerkonto einrichtest.

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Alexander WUCHARZ - Geburtseintrag

Valerian Wucharz @, Weißenthurm, Sonntag, 20.10.2019, 20:00 (vor 46 Tagen) @ Regina Steffensen

Hallo Regina,
vielen Dank für Ihre Hilfe, jetzt weiß ich ein wenig mehr.

MfG

Valerian Wucharz

Avatar

WUCHARZ in Enteignungsliste 1916

Irene König ⌂, Dienstag, 22.10.2019, 12:44 (vor 45 Tagen) @ Valerian Wucharz

Hallo Valerian,

hier ist noch eine andere Liste, in der die Söhne Julius und Alexander WUCHARZ genannt sind, außerdem ihr Vater Karl (Vatersname Iwan bzw. Johann).

Gruß, Irene

[image]

WUCHARZ in Enteignungsliste 1916

Valerian Wucharz @, Weißenthurm, Dienstag, 22.10.2019, 15:08 (vor 44 Tagen) @ Irene König

Hallo Irene und Regina!
Vielen lieben Dank.
Ihr seid SUPER!!!!

MfG

Valerian Wucharz

Karl WUCHARZ

Valerian Wucharz @, Weißenthurm, Mittwoch, 23.10.2019, 16:08 (vor 43 Tagen) @ Irene König

Hallo Irene und Regina

Wegen Karl oder eventuell Johann Wucharz/Wuchlarz/Wuchharz komme ich nicht weiter, nie irgendwo was auffindbar ist vielleicht haben Tipps für mich wo ich es noch probieren kann.

Liebe Grüße

Valerian Wucharz

Avatar

Karl WUCHARZ *14. Jan 1850

Irene König ⌂, Mittwoch, 23.10.2019, 19:58 (vor 43 Tagen) @ Valerian Wucharz

Hallo Valerian,

dank der fleißigen Freiwilligen der SGGEE, die Geburten und Sterbefälle aus dem Kirchenbuch Pilica in einem Index erfasst haben, habe ich den Geburts- und Taufeintrag von Karl WUCHARTZ gefunden. Der Eintrag ist auf Polnisch.

KB Pilica ev., 1850, Nr. 17
http://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,180863,5

Die Familie lebte in Wicie-Górki, Nachbarort von Podole :-) Beide Orte lagen östlich der Weichsel. Kirchspielort war Pilica.

https://goo.gl/maps/gXmj9Ay6PZQHxvoJ8
http://etomesto.com/map-europe_poland_1937/?x=21.340796&y=51.870784
http://maps.mapywig.org/m/WIG_maps/series/100K_300dpi/P41_S32_GROJEC_1937_300dpi_bcuj29...

~~~
Gruß, Irene

Karl WUCHARZ *14. Jan 1850

Valerian Wucharz @, Weißenthurm, Mittwoch, 23.10.2019, 20:47 (vor 43 Tagen) @ Irene König

Hallo Irene,

Das ist klasse, aber dass war schon immer meine Vermutung dass wir aus Polen kommen, weil sobald ein aus Polen stammende Mensch sieht unsere Nachname dann wirst du sofort auf polnische Sprache angesprochen, letztes war meine Frau im Krankenhaus und da war ein mit Polnische Wurzeln Arzt und er hat nur Name abgelesen und sofort auf Polnisch angesprochen.
Schade dass es schlecht zu erkennen ist Übersetzer Programm greift leider nicht.
Trotzdem vielen Dank.

Grüße Valerian Wucharz

Avatar

Johann WUCHARZ +1852

Regina Steffensen, Mittwoch, 23.10.2019, 21:11 (vor 43 Tagen) @ Valerian Wucharz

Hallo Valerian,

durch Irenes Art zu suchen habe ich im Kirchenbuch Pilica noch den Sterbeeintrag von Jan (=Johann) WUCHARTZ gefunden:

http://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,180844,18
[KB Pilica evangelisch, Verstorbene 1852, Nr. 135]

Wenn ich den polnischen Eintrag richtig entziffere, ist er bereits mit 28 Jahren gestorben, Geburtsjahr also ca. 1824.
Er hinterläßt Eufrosyne geborene BLEICH und drei Kinder: Ludwig, Daniel und Karl.

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Johann WUCHARZ +1852

Valerian Wucharz @, Weißenthurm, Donnerstag, 24.10.2019, 14:44 (vor 42 Tagen) @ Regina Steffensen

Hallo Regina und Irene,

Das ist ja Wahnsinn wie ihr so schnell an solche Dokumente dran kommen, ich war heute bei uns in Bundesarchiv Koblenz gewesen habe dort nach gefragt ob irgendwelche Aufzeichnungen gibt es zu der Wucharz/Wuchartz/ Wuchlarz es gibt anscheinend nichts. Die haben mir empfohlen bei der Evangelische Zentralarchiv in Berlin zu melden. Ob da was gibt, es ist schon bei diesen Dokumenten kaum was zu erkennen einige sind schon fast um die 200 Jahre alt.
Ich danke euch ganz herzlich für Ihre Hilfe.

Liebe Grüße

Valerian Wucharz

Avatar

Karl WUCHARZ *14. Jan 1850

Irene König ⌂, Donnerstag, 24.10.2019, 16:45 (vor 42 Tagen) @ Valerian Wucharz

Hallo Valerian,

ich selber habe in bei meinem direkten Vorfahren Namen wie BONKOWSKI, KOPETZKI und MILEWSKI, das klingt alles nicht "deutsch" :-) . Viele der sogenannten Wolhyniendeutschen siedelten vorher in Kongreßpolen, auch Familien wie MÜLLER, MEIER und SCHMIDT - also Namen, die wir als "deutsch" einordnen. Inwiefern die Vorfahren tatsächlich aus Preussen kamen, muss bei jeder Linie aber individuell untersucht werden. Die Geburt meiner Urgroßmutter Anna MILEWSKY konnte ich in Ostpreussen nachweisen - also, der Name sagt nicht alles aus.

Schade dass es schlecht zu erkennen ist Übersetzer Programm greift leider nicht.

Eigentlich ist die Schrift sogar gut zu lesen, da habe ich schon viel schlimmeres gesehen. Gestern Abend hatte ich keine Zeit mehr, aber hier sind die Eckdaten:

Angezeigt in Pilica am 1. März 1850
Vater: Jan WUCHARTZ, 25 Jahre alt, Kolonist aus Wicie-Gorki
Zeugen: Fryderyk NETSCH, 46 J., und Jan SIMER, 39 J., Kolonisten aus Jaszczysko
Mutter: Eufrozyna geb. BLEICH, 26 Jahre alt
Kind geboren am 14. Januar um 7 Uhr abends, getauft auf den Namen Karl
Taufpaten: Jerzy SEJDEL und Mina BLEICH

Mir fällt hier der Name NETSCH auf - Karl WUCHARZs Frau Pauline war ja eine geborene NEITSCH, sie könnte also auch dort geboren sein. In der EWZ-Akte steht geboren 1854 in Wilczegorka, was identisch sein könnte mit Wicie-Gorki. Leider gibt es keine Geburtenbücher für 1854.

Gruß, Irene

Karl WUCHARZ *14. Jan 1850

Valerian Wucharz @, Weißenthurm, Donnerstag, 24.10.2019, 18:25 (vor 42 Tagen) @ Irene König

Hallo Irene,
Ja Irene du hast es mit dem Übersetzen einfach drauf und es ist mein größte Wunsch rauszufinden von wo meine Vorfahren ursprünglich stammen,dass es dir gelungen ist über deine Vorfahren rauszufinden mein größter Respekt.Zur meine Geschichte zurück in den Aufzeichnungen steht dass Jan Wuchartz Ehefrau Bleich hieß, und meine Oma (Stebner) hat mal früher erzählt dass bei uns in Dorf Rosental (Omsker Gebiet) lebte eine Familie Bleich und die waren unsere Verwandten, die haben damals nach dem Großeltern von Trudarmej entlassen worden,auch sehr unterstützt und geholfen, die hatten nichts gehabt. Ja auf jedem Fall ist alles mir sehr interessant und lehrreich. Jeden Tag erfahre ich immer mehr von meinen Vorfahren.
Lieben Dank an euch allen.

Valerian Wucharz

Avatar

BLEICH

Irene König ⌂, Freitag, 25.10.2019, 13:31 (vor 41 Tagen) @ Valerian Wucharz

Hallo Valerian,

ich hab das nicht einfach drauf ;-) . Da meine Vorfahren in Mittelpolen siedelten, bevor sie nach Wolhynien kamen, blieb mir nichts anderes übrig, als das Lesen der polnischen Kirchenbücher zu lernen. Ich würde dir raten, dich mit dem Aufbau der Kirchenbucheinträge und mit den Grundbegriffen in Polnisch zu beschäftigen, wenn du weiter forschen willst.

Ein Besuch in einem deutschen Archiv bringt dir nichts, wenn du nicht weißt, wonach du suchst. Willst du alle Vorkommen des Familiennamens WUCHARZ (und Varianten) sammeln? Oder willst du deine Familie WUCHARZ erforschen? Dann kannst du nur immer einen Schritt rückwärts gehen.

Im Moment sehe ich leider nicht, wie du weiterkommen könntest. Du hast den Geburtseintrag von Karl und damit die Namen seiner Eltern: Jan WUCHARZ und Eufrosine BLEICH. Der Sterbeeintrag von Jan enthält weder die Namen seiner Eltern noch seinen Geburtsort. Um die Namen der Eltern von Jan und Eufrosine zu erfahren und ihre Geburtsorte, benötigst du im Prinzip den Heiratseintrag. Sie müssten etwa zwischen 1844 und 1846 geheiratet haben (vielleicht auch etwas früher), denn vor Karl (Januar 1850) wurden schon zwei Kinder geboren: Ludwig und Daniel. Falls das keine Zwillinge waren, muss man etwa drei Jahre rechnen. Wie du siehst, existieren keine KB von Pilica für diese Jahre, also kommst du da nicht weiter.

Geheiratet wurde damals im Kirchspiel der Braut. Falls Eufrosine BLEICH aus einem anderen Kirchspiel stammt und du das Glück hast, dass die Kirchenbücher existieren, könntest du die Hoffnung haben, irgendwann auf diesen Eintrag zu stoßen.

Die Namen von Eufrosine BLEICHs Eltern erfährst du aus dem Sterbeeintrag ihres Vaters - aber auch da ist leider kein Herkunftsort angegeben, so dass man nicht wissen kann, wo die Heirat stattgefunden haben könnte.

KB Pilica, Sterbefälle, 1851, Nr. 123
http://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,180852,16

David BLEICH, 66 Jahre alt, hinterläßt seine Ehefrau Katharina geb. ABRAHAM und die Kinder Eva verh. BETCHER, Jakob, Eufrosine verh. WUCHARZ, Andreas und Christian.

Inwiefern diese Familie BLEICH etwas zu tun hat mit den BLEICH, von denen deine Oma früher erzählt hat, kann man ohne weitere Details nicht wissen. In Wolhynien kam der Familienname BLEICH definitiv vor.

Du könntest die KB von Pilica durcharbeiten (Jahrgänge 1850-52), um zu sehen, ob unter den Mädchennamen der Frauen noch irgendwo die Namen WUCHARZ und BLEICH auftauchen. Manchmal kommt man über Nebenlinien auch ans Ziel.

Da du dich mit deiner Ahnenforschung nun weit außerhalb von Wolhynien bewegst, hier noch eine Anlaufstelle:
https://forum.ahnenforschung.net/

Viel Erfolg bei deiner weiteren Suche!
Irene

BLEICH

Valerian Wucharz @, Weißenthurm, Freitag, 25.10.2019, 15:59 (vor 41 Tagen) @ Irene König

Hallo Irene,
Vielen Dank nochmal, ja werde ich auf jeden Fall weiter versuchen und Danke für den Tipps.
Liebe Grüße

Valerian Wucharz

ancestry.com

Valerian Wucharz @, Weißenthurm, Sonntag, 27.10.2019, 10:01 (vor 40 Tagen) @ Irene König

Hallo Irene,
Ich habe noch eine Frage wegen such seite "Ancestry" ob du da Erfahrung hast? Und überhaupt wie funktioniert es? ich habe mich dort angemeldet und da muss man noch ein oder mehrere "Pakete "auswählen. Ich habe da zum Beispiel gesehen, dass Rosalie Wucharz Opas Tante geb.1881 auch nach Kanada ausgewandert war später es, aber in Amerika gestorben und dass da jemand Stammbaum erstellt hatte für Wucharz (da ist auch mein Opa Edmund, nur Geburtstag mit Fehler 1912 statt 1913) und Albert Wucharz ist auf einer Passagierliste nach Kanada drauf gewesen und da in der Kanada und Amerika anscheinend sehr viele Menschen mit Nachnamen Wucharz gibt.
Und die Frage ob überhaupt wie kann man es, eventuell auch Kontakt aufnehmen mit jemandem der es erstellt hatte.
Danke voraus.
Valerian Wucharz

Avatar

ancestry.com

Irene König ⌂, Donnerstag, 31.10.2019, 15:03 (vor 35 Tagen) @ Valerian Wucharz

Hallo Valerian,

ich hatte zwar schon einmal einen Zugang zu ancestry, aber deine Fragen kann ich nicht beantworten. Warum fragst du nicht bei ahnenforschung.net nach? Da gibt es sogar ein Unterforum Ancestry-Datenbank.

Gruß, Irene

Avatar

Ludwig WUCHARZ

Irene König ⌂, Mittwoch, 23.10.2019, 19:31 (vor 43 Tagen) @ Valerian Wucharz

Hallo Valerian,

in den wolhynischen Kichenbüchern findet sich noch ein Ludwig WUCHARZ, der ein Bruder von Karl sein könnte. Leider finde ich ihn nicht in den Enteignungslisten, da hätte man den Vatersnamen gehabt.

WUCHHARDT, Ludwig oo 28 Nov 1876 im Kirchspiel Shitomir ZIEMER, Pauline
[KB Shitomir, S. 588, Nr. 178]

Kinder:
WUCHHARZ, Ludwig
*03 Mai 1880 in Fassowaja Rudnja
[KB Shitomir 1883, S. 469, Nr. 1085]

WUCHHART, Heinrich
+05 Mär 1914 in Emilowka (verheiratet, 36 Jahre alt, geboren in Emilowka)
[KB Shitomir 1914, S. 151, Nr. 76]

Gruß, Irene

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum