Ahnenforschung: Katke, Miller (Müller), Krinke, Semke

Dimitri Bitner @, Rheine, Dienstag, 10.09.2019, 22:06 (vor 88 Tagen)

Hallo
Suche nähere Informationen zu den drei Schwestern Anna, Auguste und Selma Katke. Deren Geburts-Jahr/Ort ist uns unbekannt, nach meiner Berechnung zwischen 1870-1880, vermutlich Shitomir.
Anna hat einen ? Miller geheiratet, gemeinsamer Sohn Rudolf. Auguste einen ? Krinke und Selma einen ? Semke, gemeinsame Tochter Renate.
Rudolf Miller (1905?) heiratete die Irma Benz (1907), gemeinsame Tochter Marta (1930) meine Oma.
Renate Semke heiratete Ewald Lepley, gemeinsame Tochter Agathe.
Leider alles aus mündlicher Überlieferung.
Danke

Avatar

FN KATKE / KOTKE

Irene König ⌂, Donnerstag, 12.09.2019, 11:52 (vor 86 Tagen) @ Dimitri Bitner

drei Schwestern Anna, Auguste und Selma Katke. ... Geburts-Jahr ... zwischen 1870-1880

Hallo Dimitri,

wie bei allen deinen Anfragen gibt es auch hier leider keine belegbaren Fakten. Weder Heirat noch Kinder für die Paare KRINKE & Auguste KATKE und SEMKE & Selma KATKE sind irgendwo verzeichnet. Möglich, dass dies alles in die kirchenbuchlose Zeit von 1886 bis 1899 fällt. Möglich ist auch, dass die drei Schwestern gar nicht in Wolhynien geboren wurden.

Ich fand eine Heirat Andreas MÜLLER & Anna Maria KATHKE 1903 im Kirchspiel Nowograd Wolynsk (aber keine Kinder). Da dies nur ein Index ist ohne weitere Angaben, kommt man hier aber auch nicht weiter.

Zwar gibt es einen Geburtseintrag für eine Anna KATHKE *1871 in Nataliendorf, aber man kann nicht nachweisen, dass es sich um dieselbe Person handelt. Zudem finde ich unter den Geschwistern dieser Anna weder eine Auguste noch eine Selma. Die Eltern Matheus KATHKE/KOTKE und Elisabeth (Louise) HARTMANN sind vor 1868 aus dem Gebiet Pultusk nach Wolhynien eingewandert.
https://www.familysearch.org/ark:/61903/3:1:S3HY-6G1D-SX?i=7&wc=M6VL-3MC%3A29580170...
http://geneteka.genealodzy.pl/index.php?op=gt&lang=pol&bdm=B&w=07mz&rid...

Gruß, Irene

FN KATKE / KOTKE

Dimitri Bitner @, Rheine, Freitag, 13.09.2019, 08:43 (vor 85 Tagen) @ Irene König

Vielen, vielen Dank Irene für die Information und die Personennamen, ich werde mir die notier und im Netz weiter prüfen.
Ich habe da eine Vermutung das sie auch in Bessarabien gewohnt haben könnten.
Mit „Hartmann“ könnte vielleicht sogar stimmen, ich habe bei meinem DNA Test vielen Personen mit dem Familiennamen Hartmann.
Mit freundlichen Grüßen Dimitri.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum