Lehrer Gottlieb Schmalz u.a. in Sapust und in Miroslawka

Jutta Grube @, Mittwoch, 14.08.2019, 10:21 (vor 40 Tagen)

Hallo in die Runde,

ich bin neu hier im Forum, da einer meiner Westpreußen ins Ksp. Rozyszcze verzogen ist.

Durch die vielen Hinweise auf der Info-Seite kam ich auf die Idee nach der Herkunft meiner "Schwiegergroßmutter" Helene August zu suchen, an der wir seit Jahren schon verzweifelten. Sie war in erster Ehe mit einem Roloff verheiratet, und da tippten wir auf Herkunft aus Bessarabien.

Über die öffentliche Suchseite von SGGEE haben wir sie endlich in Miroslawka gefunden (* 19.11.1896, + Jeserig bei Brandenburg). Ihre Mutter war Ernestine geb. Schmalz, die in 2. Ehe 1893 in Rozyszcze Wilhelm August heiratete (in 1. Ehe mit Schulz).

Diese Ernestine gibt mir Rätsel :gruebel: auf, denn hier im Forum hat Gerhard König früher einmal die gesamte Familie eines Gottlieb Schmalz oo mit Auguste Jab(b)usch aufgeführt. Doch bei der Konfirmation von Ernestine 1875 im KB von Rozyszcze und bei erster Eheschließung steht: Tochter von Lehrer Gottlieb Schmalz und Frau Friederike, in Sapust, geboren 1860 in Krumfliess Kr. Marienwerder.

Das kann ich mir nur so erklären, dass es entweder 2 verschiedene Gottlieb Schmalz in o.g. Orten gab, oder Vater Schmalz war verwitwet und hat in 2. Ehe Auguste Jabbusch geheiratet. Wer weiß mehr ?

Im voraus vielen Dank.

Avatar

Lehrer Gottlieb Schmalz u.a. in Sapust und in Miroslawka

Regina Steffensen, Mittwoch, 14.08.2019, 15:30 (vor 40 Tagen) @ Jutta Grube

Hallo Jutta,

herzlich willkommen im Wolhynien-Form! :-)

.. dass es entweder 2 verschiedene Gottlieb Schmalz in o.g. Orten gab, oder Vater Schmalz war verwitwet und hat in 2. Ehe Auguste Jabbusch geheiratet.

Der Pastor könnte auch beim Eintragen von Ernestines Konfirmation der Mutter einen verkehrten Vornamen gegeben haben

oder

1866 hat ein Gottlieb SCHMALZ eine Emilie Auguste JABBUSCH geheiratet:

Protestant community Romanowo-Huta [Romanshof-Althütte]
entry 16 / 1866
Gottlieb Schmalz (30 years old)
Emilie Auguste Jabbusch (24 years old)
father: Erdmann Jabbusch, mother: Caroline Schulz
[Quelle: Posen-Projekt]

Wenn diese Namensgleichheiten kein Zufall sind, dann sind die Kinder, die nach Ernestine bis 1866 geboren sind, unehelich. :gruebel:

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Lehrer Gottlieb Schmalz u.a. in Sapust und in Miroslawka

Jutta Grube @, Mittwoch, 14.08.2019, 17:30 (vor 40 Tagen) @ Regina Steffensen

Hallo Regina,

danke für's Grübeln. :danke:

Den Poz-Proj. Eintrag kenne ich auch. Aus einem Nachbardorf von Romanshof sind um 1850 Leute nach Bessarabien (Tarutino Kr. Akkerman; Schulz oo Zarbock) abgewandert. Deshalb ist die Gegend für mich schon auswanderungsverdächtig. Und die Kirchenbücher Romanshof hatte ich auch schon vor Jahren durchgeackert. Wenn man damals schon geahnt hätte, was man heute weiß .....

Im Moment frage ich mich allerdings, warum sowohl bei der Heirat also auch bei der Konfirmation die Mutter Friederike heißt, und kein Familienname genannt wird. Das ist doch höchst ungewöhnlich. Es würde aber Sinn machen, wenn Ernestine, die ja sowieso älter als die im Forum schon bekannten und genannten Geschwister ist, ohne die Mutter in Wolhynien ankam, und niemand den Familiennamen kannte oder aufschreibenswürdig fand. Wegen des Alters von Gottlieb bei oo mit Frl. Jabbusch könnte dieser damals auch schon verwitwet gewesen sein.

Krummfließ Kr. Marienwerder mag Krummfließ im Kr. Deutsch Krone sein, Reg. Bez. Marienwerder, aber die dortigen Kirchenbücher sind sämtlich verloren :no: Da wird man nichts Aufschlußreiches mehr finden.

Viele liebe Grüsse
Jutta (PS habe übersehen, dass man hier keine Nicknames verwenden darf)

Avatar

Mutter von Ernestine SCHMALZ

Regina Steffensen, Mittwoch, 14.08.2019, 18:45 (vor 40 Tagen) @ Jutta Grube

Hallo Jutta,

warum sowohl bei der Heirat also auch bei der Konfirmation die Mutter Friederike heißt, und kein Familienname genannt wird...

ich habe den Namen Friederike nur im Konfirmationseintrag von Ernestine gelesen. Wenn die Namen der Mütter überhaupt angegeben sind, dann meistens nur mit dem Vornamen!

http://agadd.home.net.pl/metrykalia/439/sygn.%2032/pages/PL_1_439_32_0133.htm

Bei beiden Heiraten von Ernestine SCHMALZ kann ich den Namen der Mutter gar nicht finden, sondern nur den Geburtsort von Ernestine:
1) aus [Tschanikau?] in Preussen gebürtig
2) geboren in Krumfliss in Preussen

http://agadd.home.net.pl/metrykalia/439/sygn.%2040/pages/PL_1_439_40_0285.htm
http://agadd.home.net.pl/metrykalia/439/sygn.%2047/pages/PL_1_439_47_0040.htm

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Ernestine SCHMALZ Geburtsort

Ansgar Mantey, Mittwoch, 14.08.2019, 23:21 (vor 40 Tagen) @ Regina Steffensen
bearbeitet von Ansgar Mantey, Mittwoch, 14.08.2019, 23:35

Hallo Jutta

Ich rate mal...

Krumfliss heißt heute Pokrzywnica bzw Krummenfließ Krzywa Wieś

siehe Ortsverzeichnis

Scharnikau / Tschanikau heißt heute Czarnkow
siehe Orstverzeichnis

Und Krzywa Wieś liegt ca 70 km NNO von Czarnikau (Tschanikau ?? )....

google maps

Pokrzywnica sogar nur ca 30 km N von Czarnikau

google maps


Zufall ??

MfG

Ansgar

--
Suche MANTEI / MANTEY / MANTEJ aus dem Raum Radom vor 1850

Ernestine SCHMALZ Geburtsort

Jutta Grube @, Donnerstag, 15.08.2019, 10:35 (vor 39 Tagen) @ Ansgar Mantey

Guten Tag Ansgar,

:danke: für die Denkhilfe. Ja, ich glaube auch, dass es da Zusammenhänge gibt.

Gesetzt den Fall, dass Vater Lehrer Gottlieb Schmalz von Ernestine identisch ist mit dem Lehrer Gottlieb Sch. oo Auguste Ja(b)busch, dann kann es sein, dass er

a. 2x verheiratet war (wenn das in Krummfl. geschehen ist, bleibt es im Unklaren) und Ernestine aus 1. Ehe mit einer gewissen Friederike stammt und

b. Schmalz als Lehrer im Reg.Bez. theoretisch auch den Dienstort gewechselt haben kann, also von Krummfl. im Kr. Deutsch Krone (knapp westl. Schneidemühls) etwas weiter nach Süden gezogen auf die andere Seite der Netze in das Kolonistendorf Romanshof.

Herzlichst
Jutta

Avatar

SCHMALZ oo JABBUSCH

Irene König ⌂, Donnerstag, 15.08.2019, 11:19 (vor 39 Tagen) @ Jutta Grube

Hallo Jutta,

du könntest dir den Heiratseintrag SCHMALZ & JABBUSCH mal im Original ansehen, vielleicht gibt es einen Hinweis auf eine erste (verstorbene) Ehefrau? Im Index fällt sein Alter auf, 30 Jahre, was für eine frühere Ehe sprechen würde. Auch, dass keine Eltern genannt werden, wie es manchmal bei einer zweiten Ehe vorkommt, legt die Vermutung an eine zweite Eheschließung nahe.

Über Łukasz Bielecki kannst du ja evtl. an einen Scan des Eintrags kommen.

Gruß, Irene

SCHMALZ oo JABBUSCH

Jutta Grube @, Donnerstag, 15.08.2019, 11:50 (vor 39 Tagen) @ Irene König

Hallo Irene,

ja, genau die Idee hatte ich auch, denn das hat mir keine Ruhe gelassen.
Ich habe gleich über Szukajwarchiwach gesucht und gefunden. Der Scan kann für Jabbusch-Forscher bei mir abgerufen werden.

Gottlieb Schmalz war Witwer, 30 J. alt, wohnte in Sokolowo (das wäre wenn es das im Kr. Czarnikau ist [wofür alles spricht] im Ksp. Stajkowo/Bismarkshöhe), und Einwohner ! Die Braut in Romanshof war unverh. und unter Eltern, 24 J., 6 Mo., To.v. Einw. Joh. Erdmann Jabbusch und Caroline geb. Schulz. Die Trauung selbst fand nicht in Romanshof, sondern in Czarnikau in der Kirche am 23.9.1866 statt.

Herzlichst
Jutta

SCHMALZ oo JABBUSCH

Jutta Grube @, Donnerstag, 15.08.2019, 12:16 (vor 39 Tagen) @ Jutta Grube

Ich habe einen Hinweis beim Zitat des Heiratseintrag vergessen. Die Eltern der Braut Jabbusch wohnten zum Zeitpunkt der Trauung in Paliszewo

Gembitz 1901/07: Eingliederung
von Paliszewo in den Gutsbezirk Gembitz

Jutta

Avatar

SCHMALZ oo JABBUSCH

Regina Steffensen, Donnerstag, 15.08.2019, 12:51 (vor 39 Tagen) @ Jutta Grube

Hallo Jutta,

Ich habe gleich über Szukajwarchiwach gesucht und gefunden.

würdest Du bitte den Link angeben?

Dankeschön!

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

SCHMALZ oo JABBUSCH Link zur Trauung

Jutta Grube @, Donnerstag, 15.08.2019, 13:14 (vor 39 Tagen) @ Regina Steffensen

Gerne ! Hier ist er:

https://szukajwarchiwach.pl/53/3266/0/6.1/55/skan/full/z30KQSoJ1pAxiGpBkpE-aQ

Macht Ihr das hier im Forum im allgemeinen immer gleich mit Link zum Archiv in Posen ?

Avatar

Link als Quellenangabe

Regina Steffensen, Donnerstag, 15.08.2019, 14:59 (vor 39 Tagen) @ Jutta Grube

Hallo Jutta,

Macht Ihr das hier im Forum im allgemeinen immer gleich mit Link ...

sobald irgendetwas geschrieben wird, das aus dem Internet stammt, sollte immer der Link als Quellenangabe eingefügt werden. So können auch die anderen Teilnehmer des Forums alles nachvollziehen und mit durchdenken.

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Avatar

Lehrer Gottlieb Schmalz

Gerhard König ⌂, Samstag, 17.08.2019, 18:06 (vor 37 Tagen) @ Jutta Grube

Hallo Jutta,

mit den vollständigen Quellangaben :cool: konnte ich die Seite im VolynWiki zum Lehrer Gottlieb SCHMALZ ergänzen.

gerhard

--
Historischer Verein Wolhynien e.V.

Mutter von Ernestine SCHMALZ

Jutta Grube @, Donnerstag, 15.08.2019, 10:21 (vor 39 Tagen) @ Regina Steffensen

Moin Regina,

tja, da ist derjenige der Russisch lesen kann, natürlich im Vorteil ! Ich habe bei der VHS nach einem Semester das Handtuch geworfen. Ich kann mich gerade noch an ein paar Druck-Buchstaben erinnern und so manches Kyrillische damit entziffern, aber dann hört es auch auf. Schreibschrift ging gar nicht.

Somit muss ich passen beim wohl ziemlich wichtigen russischen Heiratseintrag August / Schmalz. Da muß dann ja "Tscharnikau" irgendwo bei Schmalzens als Herkunftsort angegeben sein, oder ? Das paßt dann ja wie die Faust auf's Auge zum Eintrag bei poznan-project, denn Romanshof ist Kr. Czarnikau ....

Ich würde mich freuen, wenn Du mich mal aufklären könntest. Vielen Dank im voraus.

Beste Grüsse
Jutta

Avatar

Gottlieb SCHMALZ & Friederike WEILAND

Irene König ⌂, Donnerstag, 15.08.2019, 11:47 (vor 39 Tagen) @ Jutta Grube

Hallo Jutta,

ich hatte diesen Thread nicht verfolgt die letzten Tage und habe jetzt mal genauer hingeschaut. Ist dir folgender Konfirmationseintrag von 1881 im KB Rozyszcze aufgefallen?
SCHMALZ, Friedrich August *1865 in Czernikau, Vater Gottlieb SCHMALZ
http://agadd.home.net.pl/metrykalia/439/sygn.%2033/pages/PL_1_439_33_0133.htm

Eine Heirat eines Friedrich August SCHMALZ gibt es nicht, wohl aber 1885 die einer Friederike Auguste SCHMALZ, 20 Jahre alt, aus "Buchwerder" Krs. Czarnikau, Eltern Gottlieb SCHMALZ & Friederike WEILAND. Das könnte eine Schwester deiner Ernestine sein.

Gruß, Irene

Gottlieb SCHMALZ & Friederike WEILAND

Jutta Grube @, Donnerstag, 15.08.2019, 11:53 (vor 39 Tagen) @ Irene König

Hallo Irene,

schön, dass Du noch einmal so genau nachgesehen hast.

Töchter von Schmalz und Jabbusch als Bräute oder Konfirmandinnen hatte ich bei SGGEE schon gesehen, aber noch keine mutmaßlichen leiblichen Geschwister.

Das sehe ich mir gleich noch einmal genau an.

Jutta

Gottlieb SCHMALZ & Friederike WEILAND

Jutta Grube @, Donnerstag, 15.08.2019, 17:02 (vor 39 Tagen) @ Irene König

Liebe Irene,

Glückwunsch, Du scheinst einen Volltreffer gelandet zu haben. :-)
Du hast nicht nur eine Verbindung von Schmalz zu Maser (oder heißt die Familie eher Mauser?) aufgedeckt, sondern gleich auch einen Bogen zu August geschlagen zu haben.

Kolonist Paul Maser, der spätere Bräutigam der Friederike Auguste Schmalz, steht nämlich Pate bei einem Bruder von Ernestine Schmalz oo August, und zwar am 22.01.1878 bei Gustav Albert August, guck mal hier:

http://agadd.home.net.pl/metrykalia/439/sygn.%207/pages/PL_1_439_7_0288.htm

Da ist zu vermuten, dass der Pastor seine Konfirmandenkladde falsch übertragen hat ;-) und aus der Tochter Schmalz Friederike Auguste einen Sohn Fried. Aug. gemacht hat, denn beide sind errechnet im selben Jahr geboren, aber mit verschiedenen Ortsangaben (Czernikau bzw. Buchwerder), oder es handelt sich um Zwillinge.

Mit glücklichen Grüssen
Jutta

Avatar

Wilhelm SCHMALZ *1862

Irene König ⌂, Freitag, 16.08.2019, 12:14 (vor 38 Tagen) @ Jutta Grube

Hallo Jutta,

noch zwei Einträge, die offensichtlich falsch sind: bei Ernestines Bruder Wilhelm SCHMALZ *1862 in Sokolowo (bzw. Krumflies, Kirchspiel Groß-Würtemberg in Preußen) wurde sowohl im Konfirmations- als auch im Heiratseintrag als Mutter Auguste JABUSCH eingetragen. Er muss jedoch aus der ersten Ehe von Gottlieb stammen, die Heirat SCHMALZ & JABUSCH fand erst 1866 statt.

http://agadd.home.net.pl/metrykalia/439/sygn.%2033/pages/PL_1_439_33_0032.htm

http://agadd.home.net.pl/metrykalia/439/sygn.%2041/pages/PL_1_439_41_0289.htm

~~~
Gruß, Irene

Nachtrag zu Gottlieb SCHMALZ & Friederike WEILAND

Jutta Grube @, Montag, 02.09.2019, 12:56 (vor 21 Tagen) @ Jutta Grube

Hallo in die Runde,


just heute morgen stieß ich bei szukaj auf das Digitalisat des Sterbefalls von Friederike Schmalz geb. Weiland.

Sie wurde Opfer der im Sommer 1866 an der Netze grassierenden Cholera und starb i.A.v. 30 J. und 2 Mo. in Sokolowo am 10.08.1866
https://szukajwarchiwach.pl/53/3266/0/6.1/55/skan/full/Yxr-aMarVAZqr0iSjS2B4w

Was haben wir uns gefreut :yes: wieder ein Puzzleteil gefunden !

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum