Einwandererkartei

Margrit Schäfer @, Mittwoch, 13.03.2019, 12:16 (vor 67 Tagen)

Hallo,

sehe ich das richtig, dass man im Moment die Einwandererkartei bei den Mormonen nicht online ansehen kann? - Ich wollte mir die Stammblätter von u.a. Karl Eduard Krüger und seinem Bruder Albert Reinhold Krüger ansehen. Dafür brauche ich aber lt. Leitfaden doch die Durchschleusungsnummer aus der Einwandererkartei - oder gibt es noch eine andere Möglichkeit?
Wie hast du, liebe Regina, z.B. dass Stammblatt von Ida Helbrecht so schnell finden können?

Margrit

Avatar

Stammblätter finden

Regina Steffensen, Mittwoch, 13.03.2019, 17:11 (vor 67 Tagen) @ Margrit Schäfer

Hallo Margrit,

Wie hast du dass Stammblatt von Ida Helbrecht so schnell finden können?

ich habe angefangen, die Stammblätter aus den Filmen alphabetisch zu sortieren. Ich bin damit zwar noch nicht weit gekommen, aber gelegentlich sind doch schon Treffer dabei - so wie gestern.

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Stammblätter finden

Margrit Schäfer @, Donnerstag, 14.03.2019, 11:24 (vor 66 Tagen) @ Regina Steffensen

Hallo Regina,

das ist natürlich eine tolle Idee :-) , aber sicher auch eine Riesenaufgabe!!!

Aber mir bleibt dann jetzt nur die Möglichkeit zunächst in einem Mormonenforschungszentrum die Einwandererkartei einzusehen, um danach die entsprechenden Stammblätter zu finden - oder?

Lieben Gruß

Margrit

Avatar

Stammblätter finden

Regina Steffensen, Donnerstag, 14.03.2019, 12:15 (vor 66 Tagen) @ Margrit Schäfer

Hallo Margrit,

das ist natürlich .. auch eine Riesenaufgabe!!!

klar, aber dieses Projekt muß ja nicht sofort fertig sein. Ich mache immer dann, wenn ich Lust dazu habe, mit einigen Fotos weiter ..

Aber mir bleibt dann jetzt nur die Möglichkeit zunächst in einem Mormonenforschungszentrum die Einwandererkartei einzusehen ..

Ich glaube, das funktioniert auch nicht mehr. Die Einwandererkartei ist noch auf Mikrofilmen gespeichert, die man nicht mehr zur Einsicht in einer Forschungsstelle bestellen kann. Man muß warten, bis diese Mikrofilme digitalisiert sind, und man sie von zu Hause (mit Kamerasymbol) oder einem Computer in einer Geschäftsstelle (Kamerasymbol plus Schlüssel) einsehen kann.

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Stammblätter finden

Bernd Serwatka @, Freitag, 15.03.2019, 11:40 (vor 65 Tagen) @ Regina Steffensen

Hallo Regina


Du brauchst deine Arbeit nicht fortsetzen. Ich bin seit 2 Jahren dabei diese Stammblätter nach Namen und Geburtsort zu sortieren.

Ca 80000 Blätter sind von mir bislang erfaßt

Nach Erledigung kannst Du dies von mir bekommen

Viele Grüße
Bernd Serwatka

Stammblätter finden

Irmgard Müller ⌂ @, Freitag, 15.03.2019, 13:06 (vor 65 Tagen) @ Bernd Serwatka

Hallo in die Runde,

ich hoffe wir machen diese Arbeit nicht doppelt und dreifach?

Mehrmals habe ich darauf verwiesen, dass wir in Webtrees von mittelpolen.de
begonnen haben die Filme zu bearbeiten.
Wir haben auch schon 67000 erfasst, es ist wirklich schade.
Wenn auch nicht von Film 1-....,aber mit Filmnummern versehen.

Wenn sich alle einig wären, könnte man doch diese Daten allen zur Verfügung stellen,
wir wären bereit und ich stelle auch gern unser Webtrees zur Verfügung.

Mehr als anbieten kann man es nicht.

LG! Irmgard

Stammblätter finden

Ruth Schulz @, Freitag, 15.03.2019, 15:01 (vor 65 Tagen) @ Irmgard Müller

Ihr Lieben,

da ich seit einiger Zeit ebenfalls mit dieser recht zeitaufwendigen (aber nützlichen) "Freizeitgestaltung" beschäftigt bin, schließe ich mich Irmgards Idee an:

Wir wollen doch im Prinzip alle das Gleiche, oder!? Lasst uns zusammentun und schneller ans Ziel kommen...

Es sollte doch möglich sein, sich abzusprechen und entsprechend die Arbeit aufzuteilen.

LG Ruth

Stammblätter finden

Bernd Serwatka @, Freitag, 15.03.2019, 19:25 (vor 65 Tagen) @ Bernd Serwatka

Hallo
Hier schon einmal die Stammblattnr. welche ich bereits nach Geburtsort und Namen sortiert habe.

011000 - 120301

Aus dem ganzen anderem Rest habe ich bereits die Galiziendeutschen herrausgesucht, sodas "nur noch" die Reste aufgearbeitet werden müssen.

Ich arbeite übrigenz "nicht" mit der von den Mormonen freigegebenen Datei.

Eine Zusammenarbeit wird schwierig da ja alle nach dem selben Muster arbeiten müssen.

Eine Bekannte steht mir dabei zur Seite und wenn nichts dazwischen kommt werden wir noch dieses Jahr damit fertig.


Das Ergebnis würden wir dann natürlich zur Verfügung stellen.

Viele Grüße
Bernd Serwatka

Stammblätter finden

Margrit Schäfer @, Samstag, 16.03.2019, 17:44 (vor 64 Tagen) @ Bernd Serwatka

Hallo allerseits,

zunächst erstmal vielen Dank für eure Antworten und auch für eure Arbeit, die ihr in die Systematisierung der Stammblätter steckt!:yes:

Falls jemand schon die Stammblätter von Karl Eduard Krüger (*1875) oder Albert Reinhold Krüger (*1880)gesichtet hat, würde ich mich über eine Info freuen.

Nun noch eine Frage an Bernd: womit arbeitest du denn, wenn nicht mit der von den Mormonen frei gegebenen Datei?

Ein schönes Wochenende wünscht euch

Margrit Schäfer

Stammblätter finden

Bernd Serwatka @, Samstag, 16.03.2019, 17:50 (vor 64 Tagen) @ Margrit Schäfer

Ich habe meine eigene Ewzliste.

Stammblätter finden

Bernd Serwatka @, Samstag, 16.03.2019, 18:08 (vor 64 Tagen) @ Margrit Schäfer

Hallo Frau Schäfer

Beide Personen noch nicht bei mir gelistet.
Wo sind die Geburtsote der beiden ??

Viele Grüße
Bernd Serwatka

Stammblätter finden

Margrit Schäfer @, Sonntag, 17.03.2019, 16:54 (vor 63 Tagen) @ Bernd Serwatka

Hallo,

Karl Eduard Krüger wurde in Wielkopole und Albert Reinhold Krüger in Antonijew
geboren. Eventuell sind sie aber nochmals in die Gegend um Kostopol (Horodyszcze) umgezogen oder vielleicht sogar schon vor 1940 verstorben?! - Es handelt sich bei den beiden um Geschwister meiner Uroma Pauline Krüger, über die mir aber ausser deren Geburt (lt.Kirchenbücher) sonst noch nichts bekannt ist.

Vielen Dank auf jeden Fall schon mal fürs Nachschauen.

Herzliche Grüße

Margrit Schäfer

Stammblätter finden

Bernd Serwatka @, Sonntag, 17.03.2019, 18:18 (vor 63 Tagen) @ Margrit Schäfer

Hallo Frau Schäfer

Zu beiden Orten habe ich den Namen Krüger,Wielkie Pole 4, Antoniew 7, finde aber keinen Bezug zu den Beiden gesuchten.

Sind denn die Eltern bekannt??

Die Uroma Pauline Krüger , gib es dazu mehr Daten ??
Diesen Namen habe ich 5X

Stammblätter finden

Margrit Schäfer @, Montag, 18.03.2019, 12:21 (vor 62 Tagen) @ Bernd Serwatka

Guten Tag,

meine Uroma Pauline Arndt, geb. Krüger wurde am 11.8.1873 in Lysucha/Kurhany bei Kostopol (lt Familienerinnerungen) als Tocher von Gottlieb Krüger und dessen Ehefrau Eva Rosine, geb.Bülo (Bilau) geboren. Eingetragen ist die Geburt im Kirchenbuch von Maszcza (Marcelinhof).

http://agadd2.home.net.pl/metrykalia/439/sygn.%20245/pages/1_439_0_0_245_0018.htm

Leider kann ich dort keinen genaueren Geburtsort ausmachen...
Kann vielleicht jemand lesen was da vor dem Namen des Pfarrers auf der 2. Seite quer geschrieben steht?

In dem Kirchenbuch finden sich auch die Namen der erwähnten Brüder. Andere Geschwister sind recht frühzeitig verstorben.

Herzliche Grüße

Margrit Schäfer

Avatar

Lesehilfe Kantoratsbuch Maszcza=Marcelinhof

Regina Steffensen, Montag, 18.03.2019, 17:23 (vor 62 Tagen) @ Margrit Schäfer

Hallo Margrit,

Leider kann ich dort keinen genaueren Geburtsort ausmachen...

es ist auch kein Geburtsort/Wohnort angegeben!

Kann vielleicht jemand lesen was da vor dem Namen des Pfarrers auf der 2. Seite quer geschrieben steht?

Dort steht:
"Getauft von dem Lehrer Adolph Steinke"

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Lesehilfe Kantoratsbuch Maszcza=Marcelinhof

Margrit Schäfer @, Montag, 18.03.2019, 18:05 (vor 62 Tagen) @ Regina Steffensen

Liebe Regina,

herzlichen Dank! Der Pfarrer war also ein Lehrer :-)

Gruß

Margrit

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum