Familie Rossnagel / Hellmle

Stefan @, Dienstag, 12.03.2019, 18:07 (vor 161 Tagen)

Hallo liebe Wolhynien-Freunde,

ich erbitte hiermit um Eure geschätzte Mithilfe zur Familienforschung.

Ich stecke irgendwie fest. Ich suche Daten zu den Eltern von:

Marie Rossnagel, * 31.05.1894 in Shitomir. Die Eltern heißen Philipp Rossnagel und Emelie, geb. Hellmle (schreibweise kann abweichen)

Frage: Läßt sich zu den Eltern eine Heiratsdatum ermitteln, Geburtsdatum, Namen der Eltern der Brautleute, Namen und Geburtsdatum von den weiteren Kindern Bertha, Auguste und Emmi?

Für Hinweise wäre ich sehr dankbar.

Grüße aus Niedersachsen

Stefan

Familie Rossnagel / Hellmle Shitomir

Ansgar Mantey, Dienstag, 12.03.2019, 18:25 (vor 161 Tagen) @ Stefan
bearbeitet von Ansgar Mantey, Dienstag, 12.03.2019, 18:28

Hallo Stefan ???

Zunächst einmal möchte ich auf die Nutzungsbedingungen des Forums verweisen ...;-)


Es ist fast unmöglich deine Fragen zu beantworten, da Kirchenbücher aus dem Kirchspiel Shitomir fast alle als verschollen gelten.
Nach Durchsicht dieser Seite wirst Du erkennen was ich meine.


MfG
Ansgar

--
Suche MANTEI / MANTEY / MANTEJ aus dem Raum Radom vor 1850

Familie Rossnagel / Hellmle Shitomir

Stefan Riegel @, Mittwoch, 13.03.2019, 05:08 (vor 161 Tagen) @ Ansgar Mantey

Hallo Ansgar,

Danke für den Hinweis zu den Nutzungsregeln, die werde ich natürlich respektieren.

Danke für den Hinweis zu den Kirchenbüchern. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Vielleicht sind Philipp Rossnagel und seine Braut / Ehefrau Emelie Hellmle (Helmle) nicht in Shitomir geboren und haben auch nicht dort geheiratet.
Daher habe ich schon die Hoffnung, das hier jemand helfen kann ...

Ferner ist bekannt, das sie später in Küstrin gelebt haben. Dort habe ich ebenfalls das Problem, das kaum / keine Unterlagen mehr existieren.

Gruß
Stefan Riegel

Avatar

ROSSNAGEL & HELMELE

Irene König ⌂, Mittwoch, 13.03.2019, 15:39 (vor 161 Tagen) @ Stefan Riegel

Ferner ist bekannt, das sie später in Küstrin gelebt haben.

Hallo Stefan,

wann ist diese Familie nach Küstrin ausgewandert? Besitzt du eine Einbürgerungsurkunde? Im Moment sehe ich nur den Weg, nach den (evtl. vorhandenen) Einbürgerungsunterlagen zu suchen, damit du die Informationen erhälst, die dir aufgrund der fehlenden Kirchenbücher nicht zugänglich sind. Denn du benötigst ja zwingend die Namen der Eltern von Philipp ROSSNAGEL und Emelie HELMELE um weiterzukommen.

#######

Ich habe mal diverse Datenbanken durchsucht. Der Name ROSSNAGEL ist relativ selten in Ost-Wolhynien. Vor dem zweiten Weltkrieg lebte in Kiselewka die Familie von Friedrich ROSSNAGEL & Emilie QUECK (KWECK). Hier findet man zum Beispiel den Sohn Adolf *1902.
http://www.blackseagr.org/blksea-db/getperson.php?personID=I00038&tree=69

Nach dem ungewöhnlichen Namen QUECK wurde im Forum schon mal gesucht und in dem Thread gab es den Hinweis, dass die Familie BINDER & QUECK nachweislich aus Leonberg (Lwowek) stammt.
https://forum.wolhynien.de/index.php?id=27232

Ich stelle mal die These auf, dass deine Vorfahren ROSSNAGEL und HELMELE ebenfalls aus Leonberg kommen. Die Schwierigkeit wird sein, die fehlende Generation nachzuweisen, um eine Verbindung herstellen zu können.

Zum Namen HELMELE u.ä. finde ich nur ein Paar, das von Leonberg nach Ostwolhynien umsiedelte. Es muss nicht zwangsläufig zu deinen Vorfahren gehören, aber ich notiere den Fund für den Fall der Fälle: Gottlieb HELMELE & Barbara WEGERT, Söhne Karl *22 Mar 1880 und Ferdinand *17 Apr 1882 im Kirchspiel Heimtal.

U.a. gibt es bei GEDBAS eine Sammlung von Leuten aus Leonberg (aus diversen Genealogien):
https://gedbas.genealogy.net/search/simple?placename=Lwow&offset=1500&max=50

Gruß, Irene

ROSSNAGEL & Hellmle

Stefan Riegel @, Mittwoch, 13.03.2019, 17:35 (vor 161 Tagen) @ Irene König

Hallo Irene,

zunächst möchte ich mich für Deine ausführliche Antwort bedanken.

Zum Thema:

Ein kleiner Fehler hat sich eingeschlichen. Die Familie Rossnagel ist von Shitomir zunächst nach Graudenz / Westpreußen gezogen. Marie Rossnagel, *31.05.1894, heiratete dort im Jahre 1918. Der Umzug nach Küstrin erfolgte zwischen 1924 und 1930. Dort sind auch Ihr Vater Philipp und Mutter Emelie hingezogen. Phillip taucht im Adressbuch von Küstrin 1939 auf. Beide sind dort verstorben.

Ansonsten besitze ich so gut wie gar keine Unterlagen. Ich / wir haben den Nachlaß von Marie vor uns liegen, da ist nichts. Ich staune immer wieder, das solche Dokumente nach dem Tod der Leute weggeschmissen werden.


Gruß
Stefan

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum