Suche Vorfahren Familienname KRENZ bzw. FAUDA

Heiko Tomaszewski @, Freitag, 15.02.2019, 15:11 (vor 34 Tagen)

Hallo,
ich möchte dieses sehr informative Forum gerne nutzen um nachzufragen, ob es verfügbare Daten zu meinen Vorfahren mütterlicherseits gibt bzw. solche nachzuforschen sein könnten.

Es handelt sich um einen Christian KRENZ, geboren in Metschislawka (vermutlich Metschislawowka), Kirchspiel Nowograd-Wolynsk, am 12.12.1896. Der Name wurde auch schonmal Christoph geschrieben und das Geburtsdatum mit 14.12.1986 angegeben, aber da kann es sich um Übertragungsfehler handeln.

Lt. der Einbürgerungsurkunde von 1916, mit der die Fam. Krenz wieder in den Preußischen Staat aufgenommen wurde, hatte er noch eine am 23.06.1899 im benachbarten Neudorf geborene Schwester Olga Krenz.

Die zu dem Zeitpunkt bereits verwitwete Mutter hieß Luise Krenz, geb. Prechel, geboren am 06.03.1857, allerdings in Lublin.

Weitere Daten habe ich leider nicht, ich kenne nicht mal den Vornamen des Vaters des Christian K. :-( Ich habe durch die Suchfunktion auf der Webseite und im Forum durchaus den Namen Krenz finden können, finde aber keinen Bezug zu den von mir genannten Personen.

Es wäre schön einige Anhaltspunkte zu finden, Geburten, Trauungen um den ein oder anderen Namen ermitteln zu können.

Die Ehefrau des Chr. Krenz war eine Olga FAUDA (ein sehr ungewöhnlicher Nachname, den ich nirgends auch nur ansatzweise ermitteln konnte), diese ist geboren in Zaborol (gehört wohl zur Gemeinde Tortschyn), Kreis Luzk am 18.07.1899. Auch hier mir der Name des Vaters nicht bekannt, die Mutter ist wohl eine Caroline, geb. Reschke.

Mehr Daten habe ich leider nicht, die Familie ist nach Ostpreußen gezogen. Nach Aussagen meiner schon lange verstorbenen Mutter sollen die Faudas/Reschkes als Mühlenbesitzer gutsituiert gewesen, und sehr viele Angehörige entweder von Krenz oder von Fauda nach Brasilien ausgewandert sein.

Für die Bemühungen möchte ich mich vorab sehr herzlich bedanken !!

Viele Gruße
Heiko Tomaszewski

Suche Vorfahren Familienname KRENZ bzw. FAUDA

Ansgar Mantey, Freitag, 15.02.2019, 18:18 (vor 34 Tagen) @ Heiko Tomaszewski
bearbeitet von Ansgar Mantey, Freitag, 15.02.2019, 18:48

Hallo Heiko

Zu Christan und Olga Krenz gibt es keine Kirchenbuchaufzeichnungen, die dir weiterhelfen:-( siehe Übersicht Kirchenbücher Novograd Wolynsk.

Fauda Pauline * 11 Jul 1889 Markmuellerczisna, Kr. Lutzk ROZ
Eltern: Ferdinand Fauda und Caroline Reschke AGAD/1889 105 833
http://agadd.home.net.pl/metrykalia/439/sygn.%2014/pages/PL_1_439_14_0105.htm
verstorben 2.3.1891 in Choika, Kr Lutzk
http://agadd.home.net.pl/metrykalia/439/sygn.%2060/pages/PL_1_439_60_0172.htm

Registereintrag Olga Faude Vater Ferdinand
http://agadd.home.net.pl/metrykalia/439/sygn.%203/pages/PL_1_439_II_003_0093.htm

Und hier dier KB Eintrag zu Olga :-)
http://agadd.home.net.pl/metrykalia/439/sygn.%20203/pages/PL_1_439_203_0073.htm

und noch mehr Kinder:

Faude Natalie * 14 Apr 1897 Aleksandrin Rozyszcze
Eltern Ferdinand Faude und Caroline Reschke
http://agadd.home.net.pl/metrykalia/439/sygn.%2022/pages/PL_1_439_22_0176.htm

Fraude (Faude) Adam Ferdinand * 08 Jan 1892 Alexandrja (Aleksandrja) near Poddebce, Luck ROZ
Eltern: Ferdinand Fauda und Karoline Reschke
http://agadd.home.net.pl/metrykalia/439/sygn.%2017/pages/PL_1_439_17_0010.htm
und sein Zwillingsbruder
Fraude (Faude) Julius * 08 Jan 1892
http://agadd.home.net.pl/metrykalia/439/sygn.%2017/pages/PL_1_439_17_0010.htm

Du siehst, dass du dich nicht unbedingt an die Schreibweise "Fauda" halten kannst


MfG

Ansgar

--
Suche MANTEI / MANTEY / MANTEJ aus dem Raum Radom vor 1850

Avatar

KRENZ oo PRECHEL

Irene König ⌂, Freitag, 15.02.2019, 19:20 (vor 34 Tagen) @ Heiko Tomaszewski

Mutter hieß Luise Krenz, geb. Prechel, geboren am 06.03.1857, allerdings in Lublin.

Hallo Heiko,

gut, dass du Lublin erwähnt hast! Du wirst zwar nicht die Geburtseinträge von Christian KRENZ und seiner Schwester im Kirchspiel Nowograd Wolynsk finden (keine Kirchenbücher), aber die Heirat seiner Eltern im Kirchspiel Lublin. Die Kirchenbücher sind sowohl online (bei FamilySearch, Anmeldung erforderlich) als auch indexiert (SGGEE, öffentliche Datenbank).

https://sggee.org/research/parishes/lublin_records/lublinsearchinstruct.html

Heirat Heinrich KRENTZ & Luise PRECHEL am 18. April 1880
https://www.familysearch.org/ark:/61903/3:1:3QS7-L99H-C9GF-N?i=257&wc=QZW1-QW8%3A15...

Ich hoffe, du kannst Russisch lesen?

Ein Kind ist 1882 noch im Kirchspiel Lublin geboren. 1889 spätestens war die Familie in Wolhynien, was ich aus dem Sterbeeintrag eines weiteren Kindes schließe (*1889 in Neudorf, +1905 in Hofmanowka; SGGEE, Mitgliederdatenbank).

Laut Mitgliederdatenbank der SGGEE wurde Luise PRECHEL nicht im Kirchspiel Lublin geboren, nur das jüngste Kind ihrer Eltern (1871). Ist Luise 1916 mit eingebürgert worden oder war sie bereits verstorben? Dann wären Abweichungen normal, falls die Nachkommen Geburtsort und -datum nicht sicher wussten.

Gruß, Irene

Adam Fraude oo Juliane Isbrecht und Kinder

Ansgar Mantey, Samstag, 16.02.2019, 07:24 (vor 34 Tagen) @ Heiko Tomaszewski

Hallo Heiko

Heirat Adam Fraude / Fauda oo Juliane Isbrecht

Register:
http://agadd.home.net.pl/metrykalia/439/sygn.%204/pages/PL_1_439_II_004_0027.htm
Kirchenbucheintrag:
http://agadd2.home.net.pl/metrykalia/439/sygn.%20262/pages/1_439_0_0_262_0117.htm


Quelle: galiziengermandescendants.org
Adam + in Horadin
Juliana Eisbrecht + in Kadysche
Kinder aus der Ehe:
Alma Fauda * 30.10.1917 oo 1 Jun 1936 in Nowa Zenia Sto-Ulika

Edmund Fauda * 8 Jul 1912 in Dombrowa oo am 23 Jun 1936 in Kadiszcze ELSE Guske
Register:
http://agadd.home.net.pl/metrykalia/439/sygn.%204/pages/PL_1_439_II_004_0030.htm

MfG

Ansgar

--
Suche MANTEI / MANTEY / MANTEJ aus dem Raum Radom vor 1850

Avatar

Albertine FAUDE

Irene König ⌂, Samstag, 16.02.2019, 17:12 (vor 33 Tagen) @ Heiko Tomaszewski

Hallo Heiko,

auch wenn ich nicht weiß, ob dich das alles interessiert, hier noch eine ältere Schwester von Olga FAUDE:
Albertine FAUDE *19 Jan 1881 in Faustynow, Gouv. Petrikau
http://agadd.home.net.pl/metrykalia/439/sygn.%20214/pages/PL_1_439_214_0055.htm
[Quelle: KB Roshischtsche, Konfirmationen 1899, Nr. 278]

Zwischen 1881 und 1889 wurden sicher noch mehr Kinder geboren, die solltest du über die Konfirmationseinträge auch finden. Somit kennst du nun das Herkunftsgebiet der Familie FAUDE.

Gruß, Irene

Suche Vorfahren Familienname KRENZ bzw. FAUDA

Heiko Tomaszewski @, Sonntag, 17.02.2019, 03:36 (vor 33 Tagen) @ Heiko Tomaszewski

Also erstmal vielen Dank, das ist ja weit mehr als ich erwarten durfte. :cool:

Das ist ja sehr interessant, die Vornamen Heinrich und Ferdinand sind mir auch im Hinterkopf irgendwie geläufig, es kann sein, dass meine Mutter auch noch diese Namen vermutete.

Sehr interessant auch wo überall die Kinder geboren wurden. Die Luise Prechel war 1916 bei der Einbürgerung noch am Leben, auf der Urkunde steht definitiv Lublin als Geburtsort. Bei der Suche in der Datenbank SGGEE sind sogar die Namen der Eltern verzeichnet. Damit bin ich dort auch wieder eine Generation weiter. Schön wäre es evtl. noch die Vorfahern der Faudas/Faudes zu finden, aber das was bis jetzt schon bekannt ist, ist herausragend.

Gruß
Heiko

Suche Vorfahren Familienname KRENZ bzw. FAUDA

Ansgar Mantey, Sonntag, 17.02.2019, 10:02 (vor 32 Tagen) @ Heiko Tomaszewski

Hallo Heiko

auf der Urkunde steht definitiv Lublin als Geburtsort.

Dabrowice im Kirchspiel Lublin ist der Geburtsort. Alle anderen Ortsangaben in den weiteren Dokumenten basieren einfachheitshalber auf das Kirchspiel und es lagen bei der Einwanderung auch bestimmt keine Kirchenbucheinträge vor, die den Geburtsort auswiesen.

Schön wäre es evtl. noch die Vorfahern der Faudas/Faudes zu finden

Das Kirchspiel Petrikau hatte Irene dir schon genannt. Mit Petrikau verlässt du Wolhynien. Stelle deine Fragen in der Mailingliste zu Mittelpolen

Viel Erfolg

Ansgar

--
Suche MANTEI / MANTEY / MANTEJ aus dem Raum Radom vor 1850

Suche Vorfahren Familienname KRENZ bzw. FAUDA

Irmgard Müller ⌂ @, Sonntag, 17.02.2019, 13:51 (vor 32 Tagen) @ Heiko Tomaszewski

Hallo Heiko,

na du hast Glück:yes: , wie Ansgar dir geraten hat, melde dich in unserer
Liste an. Es ist der Geburtsort meines Vaters und ich konnte noch 1995
durch das Dorf laufen, heute liegt alles in der Kohlengrube.

Deine Albertine ist am 31.01.1881 geboren, ihre Eltern sind
Ferdinand oo Caroline Reschke.

Bis später!
Irmgard

Mailingliste mittelpolen-l

Heiko Tomaszewski @, Sonntag, 17.02.2019, 14:40 (vor 32 Tagen) @ Irmgard Müller

Hallo Irmgard,
ich habe mich da jetzt angemeldet. Komme da momentan nicht so ganz zurecht, ich muss mich wohl noch bestätigen lassen?! Werde aber dort mal eine Anfrage stellen. :-)
Gruß
Heiko

Mailingliste mittelpolen-l

Irmgard Müller ⌂ @, Sonntag, 17.02.2019, 17:30 (vor 32 Tagen) @ Heiko Tomaszewski

Hallo Heiko,

ja hab ich gesehen, du kannst deine Frage stellen. Ich bereite schon etwas vor.
Bis später,
Irmgard

Mailingliste mittelpolen-l

Heiko Tomaszewski @, Sonntag, 17.02.2019, 21:15 (vor 32 Tagen) @ Irmgard Müller

Hallo Irmgard,
ich komme etwas schwer mit der Seite zurecht.
Kann ich einfach eine Anfrage über mittelpolen-l@genealogy.net stellen? :gruebel:

Gruß
Heiko

Avatar

Vorfahren KRENZ bzw. FAUDA

Irene König ⌂, Sonntag, 17.02.2019, 20:02 (vor 32 Tagen) @ Heiko Tomaszewski

Hallo Heiko,

inzwischen hatte ich nachgeschaut, zu welchem Kirchort das gefundene Faustynow im Gouvernement Petrikau gehören könnte und da kam eigentlich nur Kleszczow in Frage. Einige Jahrgänge sind online, da findest du dann auch die Geburt von Albertine 1881. Die Frage, ob ihre Eltern im selben Kirchspiel geheiratet haben, kann dir evtl. Irmgard beantworten.
https://szukajwarchiwach.pl/48/379/0/str/1/100?ps=True#tabJednostki

Bei der Suche in der Datenbank SGGEE sind sogar die Namen der Eltern verzeichnet.

Ein Index ist etwas sehr hilfreiches, aber du solltest dir immer das Original ansehen und ggf. übersetzen lassen. Der Heiratseintrag von Luise PRECHEL besagt, dass sie 21 Jahre alt ist und in "Sagorsch" im Gouvernement Warschau geboren wurde. Den richtigen Ort zu finden und damit das passende Kirchspiel, ist oft eine Herausforderung, besonders wenn, wie hier, ein polnischer Ort ins Russische übersetzt wurde. Vielleicht musst du dir da noch die Heiratseinträge der Geschwister ansehen. Alternativ - wenn du dir die Suche erleichtern willst - könntest du Mitglied bei der SGGEE werden, dort ist deine Familie PRECHEL bereits von anderen Forschern erfasst worden. Nur ein Hinweis, keine Werbung - ich hab nichts davon ;-)

Viel Erfolg! Irene

Vorfahren KRENZ bzw. FAUDA

Heiko Tomaszewski @, Sonntag, 17.02.2019, 21:08 (vor 32 Tagen) @ Irene König

Nochmals besten Dank :cool: :danke:
Für die Mailingliste Mittelpolen habe ich mich direkt mal angemeldet.

Puh, da muss ich doch noch einiges an Zeit ansetzen.
Bezüglich Luise PRECHEL habe ich sogar in familysearch.org einiges gefunden. Unter anderem die gleichen Eltern wie im Heiratseintrag, wo sie 1880 den Heinrich KREN(T)Z heiratet, aber einen anderen Geburtsort: Kopy,Przedecz,Kutno,Poland und ein anderes Geburtsdatum (02.02.1858 statt 06.03.1857 lt. Einbürgerungsurkunde :fragen: ).

Den Eintrag von Albertine habe ich in szukajwarchiwach.pl nach ziemlicher Suche gefunden (dürfte der Eintrag Nr. 7 aus 1881 ein), ich tue mich da leider sehr schwer. Geschriebenes Russisch kann ich nicht lesen, allerdings eine gute Anzahl an kyrillischen Druckbuchstaben.

Die Mitgliedschaft in SGGEE hört sich interessant an, 40 Can. Dollar Gebühr? Das sind so ungefähr 25 € derzeit. Mal sehen. Aber dass es da was zu Prechels gibt, macht mich doch neugierig.

Gruß
Heiko

Vorfahren Prechel

Helmut Sager @, Montag, 18.02.2019, 08:44 (vor 31 Tagen) @ Heiko Tomaszewski

Hallo Heiko,

die ersten beiden Kinder sind in Zgorze (Dabrowice Gmina), Kutno, Lodzkie, Poland geboren. Ich denke, es handelte sich um den gesuchten Ort. Deine Prechel berühren auch sehr weitläufig meine Sager-Familien, aber nur sehr weitläufig.

Viele Erfolg weiterhin!
Helmut

Avatar

Vorfahren PRECHEL

Irene König ⌂, Montag, 18.02.2019, 11:06 (vor 31 Tagen) @ Heiko Tomaszewski

Puh, da muss ich doch noch einiges an Zeit ansetzen.

Hallo Heiko,

das kann schon sein, aber bis jetzt war deine Familienforschung eher ein Spaziergang, denn du hast hier einige Ahnen auf dem Silbertablett präsentiert bekommen ;-) Was du innerhalb einiger Tage an Informationen gefunden hast, dafür brauchen andere Familienforscher Jahre.

Für die PRECHEL-Linie wirst du die SGGEE-Mitgliedschaft doch eher nicht benötigen. Durch deinen Hinweis auf den Stammbaum auf familysearch.org habe ich gesehen, dass die Infos von Jan Textor stammen und die gibt es auch öffentlich. Jan macht schon lange Familienforschung und dies sehr akribisch, sieh dich mal auf seiner Homepage um textor.dk

Seine Forschungsergebnisse hat er auf diversen Plattformen veröffentlicht. Mit deiner Luise PRECHEL ist er über die mütterliche STAPEL-Linie verwandt.
https://worldconnect.rootsweb.com/cgi-bin/igm.cgi?op=GET&db=textor&id=I921

Als Quelle hat er eine Mikrofilmnummer angegeben. Das betreffende Kirchenbuch von Przedecz gibt es online.
http://metryki.genealodzy.pl/metryki.php?op=sy&ar=20&zs=0396d

Das Geburtenbuch von 1858 hat leider keinen Index am Ende, aber Jan hat als Registernummer 16/1858 notiert, so dass sich der Geburtseintrag leicht finden läßt:
http://metryki.genealodzy.pl/metryka.php?ar=20&zs=0396d&sy=1858&kt=1&pl...

Und, ja, dort steht, dass sie "am zweiten Februar des laufenden Jahres" geboren wurde (dnia drugiego Lutego roku bieżącego). Warum in der Einbürgerungsurkunde ein falsches Datum, Geburtsjahr und -ort steht, kann man nur vermuten. Am wahrscheinlichsten ist, dass jemand anders aus der Familie die Angaben gemacht hat, der es nicht besser wußte...

Gruß, Irene

Avatar

Übersetzungshilfen

Irene König ⌂, Montag, 18.02.2019, 12:00 (vor 31 Tagen) @ Heiko Tomaszewski

Vorfahren KRENZ bzw. FAUDA

Heiko Tomaszewski @, Dienstag, 19.02.2019, 01:13 (vor 31 Tagen) @ Heiko Tomaszewski

Wow, also nochmals vielen Dank an alle :flower:

Damit habe ich schon sehr viel erreicht und auch tolle Anhaltspunkte für das Weiterforschen.

Gruß
Heiko

KRENZ aus Rowno

Ina Kohnle @, Heubach, Montag, 25.02.2019, 12:20 (vor 24 Tagen) @ Heiko Tomaszewski

Hallo Herr Tomaszewski,

meine Großmutter Juliane war eine geborene Krenz! Wo sie im November des Jahres 1889 geboren wurde weiß ich nicht, sie lebte aber bis 1939 in Rowno, wo meine Mutter Helene Krenz am 06.10.1923 geboren wurde.
Sie heiratete nach der Geburt meiner Mutter einen Herrn Tarnowski.
Es gab noch einen Sohn, Stacho Tarnwoski, der nach dem Krieg in Großbritannien lebte.

Mehr weiß ich leider nicht! Vielleicht können wir aber Informationen austauschen, und so mehr über unsere Vorfahren erfahren.

Viele Grüße,

Ina Kohnle, geb. Kaminski

Avatar

KRENZ aus Rowno

Irene König ⌂, Montag, 25.02.2019, 12:48 (vor 24 Tagen) @ Ina Kohnle

Hallo Ina,

ich habe mal die Betreffzeile angepasst, da deine Vorfahren in einem ganz anderen Gebiet von Wolhynien lebten als die Vorfahren von Heiko. Es ist eher unwahrscheinlich, dass es eine Verbindung zwischen beiden Familien gab, zumal KRENZ kein seltener Name ist. Aber das läßt sich nur nachweisen, indem man nach Angaben zu den Eltern von Juliane KRENZ sucht. Das sollte am ehesten gelingen durch die Einbürgerungsakte von Juliane KRENZ verh. TARNOWSKI, die wahrscheinlich im Bundesarchiv Berlin vorhanden ist. Als Enkeltochter kannst du eine Kopie der gesamten Akte bekommen. Informationen zu diesen sogenannten EWZ-Akten findest du in unserem Leitfaden.
https://leitfaden.wolhynien.de/index.html

Gruß, Irene

KRENZ aus Rowno

Ina Kohnle @, Montag, 25.02.2019, 14:05 (vor 24 Tagen) @ Irene König

Hallo Irene,

ganz lieben Dank!
Viele Grüße,
Ina

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum