Sander

Milena Fiepke @, Freitag, 08.02.2019, 22:12 (vor 73 Tagen)

Guten Abend, ich suche nach Informationen über Christian Sander, er war mit Luise oder Louise verheiratet (ich kenne seinen Mädchennamen nicht), lebte in Wolhynia und hatte 1879 eine Tochter namens Luise.
Luise, Tochter, kam 1913 mit ihrem Ehemann Friedrich Bangel und ihren Kindern nach Brasilien. Sie sind die einzigen Informationen, die ich habe.
Wenn Sie mir helfen können, bin ich sehr glücklich.

Avatar

Familie Christian SANDER & Ehefrau Luise

Regina Steffensen, Samstag, 09.02.2019, 17:21 (vor 72 Tagen) @ Milena Fiepke

Hallo Milena,

.. Christian Sander, er war mit Luise oder Louise verheiratet
.. Luise, Tochter, kam 1913 mit ihrem Ehemann Friedrich Bangel und ihren Kindern nach Brasilien

hier nochmal ein älterer Beitrag von Dir, der die Zusammenhänge zwischen den Familien SANDER und BANGEL näher erklärt:

https://forum.wolhynien.de/index.php?id=30904

Zur Familie von Christian SANDER und seiner Ehefrau Luise habe ich in den bekannten Datenbanken keinerlei Anhaltspunkte gefunden, nicht einmal die Geburt der Tochter Luise. Zu welcher Konfession gehörten sie und in welcher Gegend von Wolhynien lag der Wohnort? Aus welchem Dokument kennst Du die Namen der Eltern von Luise (der Tochter)?

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Familie Christian SANDER & Ehefrau Luise

Milena Fiepke @, Samstag, 09.02.2019, 19:13 (vor 72 Tagen) @ Regina Steffensen
bearbeitet von Milena Fiepke, Samstag, 09.02.2019, 19:39

ja, ich habe gavia vorher kommentiert, aber nicht genau nach ihnen gesucht. Friedrich Bangel und Luise hatten hier in Brasilien ein Kind. Ich habe die Geburtsgeschichte ihres Sohnes gefunden, und in diesem Bericht sind die Großmütter väterlicherseits und mütterlicherseits. Leider wird hier in Brasilien der Mädchenname für verheiratete Frauen nicht verwendet. In diesem Fall blieb er nur als Luise Bangel und seinen mütterlichen Großeltern Christian Sander und Luise Sander.
Was ich zur Information habe: Auf der Landeliste der Familie Bangel steht ein Hinweis des Kapitäns des Schiffes, der besagt, dass 21 Familien mit 100 Personen russischer Nationalität kamen. Nach Angaben des Kapitäns "behaupten diese Einwanderer, Bauern zu sein und in Potaponkas (?), Andrejifka, Lodz, Hana (?) Und Walka gelebt haben.
In der Geburtsgeschichte ihres Sohnes hier in Brasilien sagt er nur, dass sie Deutsche sind, aber diese Informationen bedeuteten nur, dass sie sich Deutsche nannten, weil sie Deutsch sprachen.
Ich weiß nicht, was ihre Religion ist.

Avatar

Schiffsname und Passagierliste

Regina Steffensen, Samstag, 09.02.2019, 19:44 (vor 72 Tagen) @ Milena Fiepke

Hallo Milena,

Auf der Landeliste der Familie Bangel steht ein Hinweis des Kapitäns des Schiffes,..

Wie hieß das Schiff? Was bedeutet "Landeliste"? Hast Du die Passagierliste?

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Schiffsname und Passagierliste

Milena Fiepke @, Samstag, 09.02.2019, 19:48 (vor 72 Tagen) @ Regina Steffensen

Das Schiff war das Crefeld, das den Bremer Hafen verließ und am 27. Januar 1913 in Brasilien ankam.
Ja, ich habe die Passagierliste.
Ich benutze Google Translator, weil ich nicht Deutsch sprechen oder lesen kann, es muss falsch übersetzt worden sein. Ich meinte die Schiffsliste.

Avatar

Schiffsname und Passagierliste

Regina Steffensen, Samstag, 09.02.2019, 20:32 (vor 72 Tagen) @ Milena Fiepke

Milena,

Ich benutze Google Translator,..

das ist in Ordnung, ich kann alles gut verstehen - und sonst frage ich! Übrigens, ich benutze den Google Translater auch oft.

Das Schiff war das Crefeld, das den Bremer Hafen verließ und am 27. Januar 1913 in Brasilien ankam

Ich kann keine Passagierliste aus dem Januar 1913 von der "Crefeld" finden:

http://212.227.236.244/passagierlisten/passagen.php?lang=de&schiff=Crefeld

Wo hast Du Deine Liste gefunden? Kannst Du mir bitte einen Scan per Mail senden? Ich würde Dir dann meine E-Mailadresse schicken.

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Schiffsname und Passagierliste

Milena Fiepke @, Samstag, 09.02.2019, 20:38 (vor 72 Tagen) @ Regina Steffensen

Ich fand im Nationalarchiv, es ist ein brasilianischer Standort, der die Passagierlisten der Schiffe enthält, die Einwanderer verschiedener Nationalitäten nach Brasilien brachten.
Ja, ich kann die Liste schicken, die die Familie Bangel brachte, gib mir deine E-Mail.
In diesem brasilianischen Standort sind mehrere Fluggäste aufgelistet, einschließlich derer, die Bremen zwischen 1909 und 1914 verlassen haben. In diesen Jahren ist nichts auf der Bremen Website zu finden.

Avatar

Passagierliste

Regina Steffensen, Sonntag, 10.02.2019, 17:31 (vor 71 Tagen) @ Milena Fiepke

Hallo Milena,

ich kann die Liste schicken ..

die Passagierliste der "Crefeld" konnte ich bei Dir herunterladen, sie ist gut lesbar. Vielen Dank!

Leider sind hier keine Angaben zur Herkunft und zu den nächsten Verwandten in der Heimat gemacht, so daß uns zur Familie SANDER (die Eltern von Emilie) immer noch Informationen fehlen. Sind Christian SANDER und seine Ehefrau auch nach Brasilien ausgewandert?

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Passagierliste

Milena Fiepke @, Sonntag, 10.02.2019, 18:03 (vor 71 Tagen) @ Regina Steffensen

Ich weiß es nicht Ich habe keinerlei Informationen.

Avatar

Andrejewka / Andrejifka

Regina Steffensen, Sonntag, 10.02.2019, 17:50 (vor 71 Tagen) @ Milena Fiepke

Hallo Milena,

Nach Angaben des Kapitäns "behaupten diese Einwanderer, .. in Potaponkas (?), Andrejifka, Lodz, Hana (?) Und Walka gelebt haben.

Im Jahr 1908 stirbt in Andrejewka im Kirchspiel Emiltschin ein Heinrich BANGEL. Er war 55 Jahre alt und wurde in "Preussen" geboren. Dieser Ort Andrejewka könnte das Andrejifka aus dem Kommentar des Kapitäns sein, und war vielleicht der letzte Wohnort von Friedrich BANGEL & Louise SANDER vor der Auswanderung nach Brasilien.

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Andrejewka / Andrejifka

Milena Fiepke @, Sonntag, 10.02.2019, 18:34 (vor 71 Tagen) @ Regina Steffensen
bearbeitet von Milena Fiepke, Sonntag, 10.02.2019, 18:46

Henrich Bangel war der Bruder von Luise Sanders Schwiegervater.
Luise Sanders Ehemann, dessen Name Fredrich Bangel war, wurde 1874 geboren, sein Vater war Carl Bangel und wurde um 1850 geboren. Carl lebte in Heintal, ich habe dort eine Taufakte von einer Tochter.
Henrich war einer von Carls Brüdern.

Bangel aus Heimtal

Ansgar Mantey, Sonntag, 10.02.2019, 19:12 (vor 71 Tagen) @ Milena Fiepke

Hallo Milena

Es gibt da noch

Bangel Emilie * 24 Jul 1881 in Gottliebsdorf HEIMTAL
Eltern: Carl Bangel und Dorothea Buchkorn

und

Bangel Hermann * 24 Mar 1883 Gottliebsdorf HEIMTAL
Eltern: Heinrich Bangel und Luise Scharof

Vielleicht hilft es weiter.

MfG

Ansgar

--
Suche MANTEI / MANTEY / MANTEJ aus dem Raum Radom vor 1850

Bangel aus Heimtal

Milena Fiepke @, Montag, 11.02.2019, 18:32 (vor 70 Tagen) @ Ansgar Mantey

Danke Ich habe diese Aufzeichnungen, die Sie erwähnt haben.

Avatar

BUCHHORN

Irene König ⌂, Samstag, 16.02.2019, 18:34 (vor 65 Tagen) @ Milena Fiepke

Hallo Milena,

hast du dir den Originaleintrag angeschaut? Dort steht BUCHHORN, nicht BUCHKORN.
https://www.familysearch.org/ark:/61903/3:1:S3HY-67N9-H1L?i=300&cc=1469151&cat=...

In Brazil, Rio de Janeiro, Immigration Cards, 1900-1965 finden sich mehrere BUCHHORN, darunter auch ein Adolf, Sohn von Carl Gotthard, *1884 in Gottliebsdorf. Ein Gotthard BUCHHORN starb 1907 in Andrejewka, im Alter von 89 Jahren. Es ist anzunehmen, dass alle diese BUCHHORNs miteinander verwandt waren.
https://www.familysearch.org/ark:/61903/1:1:KXKY-4HL

Gruß, Irene

BUCHHORN

Milena Fiepke @, Montag, 18.02.2019, 19:54 (vor 63 Tagen) @ Irene König

Ich wusste nicht, dass er eine Familie war. Ich dachte, sie kamen alle zur gleichen Zeit herum.
Deshalb glaubte ich nicht, dass sie verwandt waren. Vielen Dank, ich werde auch hier in Brasilien nach Informationen über ihn suchen.

Avatar

BUCHHORN aus Paproc Duza, davor Ostpreussen

Irene König ⌂, Montag, 18.02.2019, 17:37 (vor 63 Tagen) @ Milena Fiepke

Hallo Milena,

wenn ich es richtig verstanden habe, sind die Kinder von Dorothea BUCHHORN (Friedrich BANGEL) und Carl BUCHHORN (Adolf BUCHHORN) nach Brasilien ausgewandert.

Dorothea (*1859) und Karl (*1857) waren Geschwister. Ihre Eltern waren Bogumil BUCHHORN und Marianne BUSCH. Über die Mutter habe ich nichts gefunden, aber der Vater Bogumil starb vor 1867. Beide Kinder sind dann wahrscheinlich mit ihrem Onkel Gotthard BUCHHORN (älterer Bruder von Bogumil) nach Wolhynien gegangen. Dort lebten Gotthard BUCHHORN und seine Frau Karoline WESTPHAL spätestens ab 1875 (Geburt der Tochter Pauline).

Gefunden habe ich die Familie BUCHHORN im Kirchenbuch von Paproc Duza (deutsch Königshuld; auch: Groß Königshuld; Groß-Paprotsch). Die Kirchenbücher sind nicht vollständig erhalten. Du hast zwei Möglichkeiten, sie anzusehen.

---

Veröffentlichung auf familysearch.org
https://www.familysearch.org/search/catalog/show?availability=Family%20History%20Library

---

Veröffentlichung auf genealodzy.pl
http://poczekalnia.genealodzy.pl/pliki/AP-Pultusk/0274_PaprocDuza_EwangAugsb-PTG/

Damit du es schneller findest, liste ich dir die Rubriken auf:

Heiraten 1837-1849
http://poczekalnia.genealodzy.pl/pliki/AP-Pultusk/0274_PaprocDuza_EwangAugsb-PTG/APWOPu...

Heiraten 1850-1859
http://poczekalnia.genealodzy.pl/pliki/AP-Pultusk/0274_PaprocDuza_EwangAugsb-PTG/APWOPu...

Geburten 1850-1854
http://poczekalnia.genealodzy.pl/pliki/AP-Pultusk/0274_PaprocDuza_EwangAugsb-PTG/APWOPu...

Geburten 1854-1865
http://poczekalnia.genealodzy.pl/pliki/AP-Pultusk/0274_PaprocDuza_EwangAugsb-PTG/APWOPu...

Tote 1855-1869
http://poczekalnia.genealodzy.pl/pliki/AP-Pultusk/0274_PaprocDuza_EwangAugsb-PTG/APWOPu...

---

Mit Hilfe des Index (Skorowidz) in jeder Rubrik findet man relativ schnell die gewünschten Einträge, z.B.

Heirat BUCHHORN & WESTPHAL 1847/7
Heirat BUCHHORN & BUSCH 1853/12
Geburt Karl BUCHHORN 1857/35
Geburt Dorothea BUCHHORN 1859/30

Viel Erfolg!
Irene

BUCHHORN aus Paproc Duza, davor Ostpreussen

Milena Fiepke @, Montag, 18.02.2019, 19:52 (vor 63 Tagen) @ Irene König

Irene, was für eine gute Nachricht. Ich werde heute diese Links betrachten. Vielen Dank, ich hatte keine Ahnung, wo ich nach Informationen über sie suchen sollte.

Grüße aus Brasilien

BUCHHORN aus Paproc Duza, davor Ostpreussen

Milena Fiepke @, Dienstag, 19.02.2019, 22:06 (vor 62 Tagen) @ Irene König

Hallo Irene, wie hast du diese Dateien gefunden? Wie haben Sie in diesen Städten gedacht? Gibt es ein System, in das Sie die Namen der Personen eingeben und angezeigt werden, wo sich die Datei befand?
Kannst du es mir beibringen? Meine E-Mail lautet: [gelöscht]

Grüße aus Brasilien

Avatar

BUCHHORN aus Paproc Duza

Irene König ⌂, Dienstag, 19.02.2019, 22:39 (vor 62 Tagen) @ Milena Fiepke

Hallo Milena,

bitte hier keine Emailadresse veröffentlichen, ich habe sie gelöscht.

Hier eine eine kurze Erklärung, wie ich die BUCHHORNs gefunden habe. Es gibt eine Datenbank für Personen, die zwischen 1939 und 1945 im Deutschen Reich eingebürgert wurden. Das sind die sogenannten EWZ-Akten. Dort habe ich nach BUCHHORN gesucht. (Die Datenbank enthält aber auch noch andere Daten).

http://www.blackseagr.org/blksea-db/search.php?mybool=AND&nr=50&tree=-x--all--x...

Ich hatte Glück, denn es gab eine Person, die nicht in Wolhynien geboren wurde, das war Ferdinand BUCHHORN, geboren 1865 in "Lomscha". Das konnte nur Łomża sein. Ich wusste, dass auch andere Familien aus dem Kirchspiel Paproc Duza (im Gouvernement Łomża), nach Wolhynien umgesiedelt sind. Also habe ich in die Kirchenbücher geschaut und da waren sie.

Also, es gibt kein Geheimrezept, nur Wissen + Intuition + Glück ;-)

Irene

BUCHHORN aus Paproc Duza

Milena Fiepke @, Mittwoch, 20.02.2019, 01:34 (vor 61 Tagen) @ Irene König

Danke

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum