Wolhynien

Anton Bush @, England, Donnerstag, 10.01.2019, 13:19 (vor 106 Tagen)

Kennt irgendjemand folgende Familiennamen: Berta Busch geborene Tomm 28/12 1899 in Laschanowka. Tochter von August Tomm (Geburtsdatum unbekannt 1852?) gestorben in Laschanowka und Hulda Tomm geborene Hoffmann. Hulda ist kurz nach der Geburt nach Amerika ausgewandert.

Berta hat in 12/5 1918 August Busch in Heimtal geheiratet, August Busch ist 22/8/1885 in Wyruby geboren. Die Kinder von Berta und August heissen Leonhard, Meta, Herta, Olga und Adeline. Olga ist in 1950 nach Amerika (New York) ausgewandert mit ihrem Mann Peter Browa und ihrem Sohn Lenhard.

BUSCH und TOMM aus Raum Nowograd Wolhynsk

Ansgar Mantey, Donnerstag, 10.01.2019, 15:08 (vor 106 Tagen) @ Anton Bush

Hallo Anton

Laschanowka gehörte 1899 zum Kirchspiel Nowograd Wolhynsk.
Es gibt nur sehr wenige Kirchenbücher von dort. siehe Übersicht Kirchenbücher

zu
Busch August * 22 Aug 1885 Wyrub or Wyruby HEIMTAL
Eltern Andreas Busch und Ernestine Lassall

MfG

Ansgar

--
Suche MANTEI / MANTEY / MANTEJ aus dem Raum Radom vor 1850

Avatar

Bruder für August BUSCH

Regina Steffensen, Freitag, 11.01.2019, 15:01 (vor 105 Tagen) @ Anton Bush

Hallo Anton,

zu August BUSCH gibt es in den Kirchenbuch-Zweitschriften von Heimtal 1885 noch einen Bruder (Nachtrag aus 1883):

Ludwig Ferdinand BUSCH
* 10.01.1883 ~ 19.01.1883 von Lehrer SCHINSKE in Wyrob
Eltern: Andreas BUSCH & Ernestine SAWALL
Paten: Ludwig AFFELT, Juliane ZIESACK

https://www.familysearch.org/ark:/61903/3:1:S3HT-6RQ3-VSW?i=8&wc=M6VL-GNY%3A2958017...

Um das Foto der Kirchenbuchseite ansehen und herunterladen zu können, mußt Du Dir ein kostenloses Benutzerkonto bei https://www.familysearch.org einrichten.

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Avatar

FN BUSCH

Irene König ⌂, Samstag, 12.01.2019, 09:13 (vor 104 Tagen) @ Anton Bush

Hallo Anton,

Ansgar hat die Quelle für den Geburtseintrag von August BUSCH nicht genannt, das hole ich hiermit nach. Recherchieren kann man das in der öffentlichen Datenbank der SGGEE für die wolhynischen Kirchenbücher:
https://sggee.org/research/StPeteBirth.html

Dort siehst du, dass der Eintrag im KB Heimtal zu finden ist, 1885, Seite 671, Nr. 929. Das Kirchenbuch hat dir Regina gestern verlinkt, du musst nur weiter vorblättern im Buch.

Wenn du an weiteren Informationen zur Herkunft der Familie BUSCH interessiert bist, solltest du hier mal antworten. Wenn keine Antwort auf unsere Beiträge kommen, investieren wir keine Zeit, um weiter zu suchen.

Gruß, Irene

FN BUSCH

Anton Bush @, England, Samstag, 12.01.2019, 19:52 (vor 104 Tagen) @ Irene König

Ich bedanke mich fur die bisherigen Beitrage.Ich bin an weiteren Informationen zur Herkunft von Familie Tomm/Busch interessiert,besondersInformationen uber August Tomm,geboren in Warschau und seine Eltern Heinrich und Terese

Avatar

Andreas BUSCH oo Ernestine SAWALL

Regina Steffensen, Montag, 14.01.2019, 15:35 (vor 102 Tagen) @ Anton Bush

Hallo Anton,

Ich bin an weiteren Informationen zur Herkunft von Familie Tomm/Busch interessiert ..

Andreas BUSCH und Ernestine SAWALL haben nicht in Wolhynien, sondern im Gouvernement Lublin geheiratet:

PUSZKOWSKI, Andrzej
(Eltern: PUSCH, Gottlieb & BLUEGE, Karoline)
oo im November 1872 in Ruda (Kirchspiel Lublin)
SAWAL, Ernestine
(Eltern: SAWAL, Andreas & RISKE, Henriette)

BUSCH = PUSCH = PUSZKOWSKI
BLUEGE = KWIATKOWSKI

Diesen Text findest Du in den Heiraten von Lublin auf der Seite der SGGEE:
https://www.sggee.org/research/parishes/lublin_records/LublinMarriage.html (nach PUSCH oder SAWAL suchen)

Und hier auf https://www.familysearch.org ein Foto des Kirchenbucheintrages (auf Russisch):
https://www.familysearch.org/ark:/61903/3:1:3QSQ-G99H-C9J1-S?i=560&wc=QZW1-3YZ%3A15...

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Andreas BUSCH oo Ernestine SAWALL

Anton Bush @, England, Dienstag, 15.01.2019, 14:07 (vor 101 Tagen) @ Regina Steffensen

Hallo Regina, Danke fur deinen Beitrag. Andreas Busch ist irgendwo in Polen geboren und in Orenburg (im Ural?) gestorben. Alle Mitglieder der Tomm/Busch Familien sind, so viel ich weiss, hundertprozentig deutscher Abstammung. Die Eltern von Berta Tomm/Busch und August Busch stammen vielleicht aus Mittelpolen?

Avatar

Ahnenforschung

Irene König ⌂, Dienstag, 15.01.2019, 18:50 (vor 101 Tagen) @ Anton Bush

Hallo Anton,

das mit der hundertprozentigen deutschen Abstammung läßt sich nur ergründen, wenn du deine Vorfahren Generation um Generation rückwärts verfolgst. Bei der Linie BUSCH hast du momentan gute Chancen weiterzukommen, da du den Heiratseintrag von Andreas BUSCH hast, der dir sein Alter, seinen Geburtsort und, was am wichtigsten ist, die Namen seiner Eltern nennt. Falls du Russisch nicht lesen kannst, kannst du im Forum von ahnenforschung.net um Hilfe bei der Übersetzung bitten, zumindest für die Eckdaten.

https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=84

Was deine Vorfahren TOMM betrifft, da gibt es keinen Hinweis, woher genau sie kommen. Du schreibst, August TOMM wäre evtl. 1852 in Warschau geboren, als Sohn von Heinrich TOMM und Terese. Woher stammen diese Informationen?

Du kannst gerne die Warschauer Kirchenbücher durchsuchen, jedenfalls das, was online ist. Es besteht aber eine hohe Wahscheinlichkeit, dass die Familie nicht direkt aus Warschau stammt, sondern aus dem ehemaligen Gouvernement Warschau - und sie dort zu suchen gleicht einer Suche nach der Nadel im Heuhaufen.
http://metryki.genealodzy.pl/metryki.php?op=sy&ar=1&zs=0181d

Gruß, Irene

Ahnenforschung

Anton Bush @, Donnerstag, 17.01.2019, 13:37 (vor 99 Tagen) @ Irene König

Hallo Irene, Ich habe mir EWZ- Dokumente vom Berliner Bundesarchiv zuschicken lassen. Nach dem Personalblatt von Berta Busch steht unter Abstammung und Deutschstammigkeit hundertprozent deutsch hinsichtlich der Familienabstammung von Berta Tomm/Busch und August Busch. Leider gibt es keine Geburts-oder Sterbedaten fur ihre Eltern und Grosseltern. Berta hat plattdeutsch gesprochen. Vielleicht stammt der Name Tomm aus Niedersachsen im Hannover Raum. Ist Heinrich Tomm irgendwann nach Kongresspolen ausgewandert auf der Suche nach Arbeit und sein Sohn August infolgedessen in Warschau geboren. Ich habe ursprunglich geschrieben dass Hulda Tomm irgendwann nach der Geburt von Berta nach Amerika oder vielleicht nach Kanada ausgewandert ist. Berta ist von einem sogenannten Freund aufgezogen worden. Berta hat nie wieder von ihrer Mutter gehort. Was ihrem Vater passiert ist ist leider unbekannt. Man weiss bloss dass er in Laschanowka gestorben ist, dem Geburtsort von Berta. Sein Sterbedatum ist unbekannt.

Avatar

EWZ-Dokumente

Irene König ⌂, Montag, 21.01.2019, 11:45 (vor 95 Tagen) @ Anton Bush

Hallo Anton,
würdest du mir die EWZ-Dokumente bitte mal an meine Emailadresse schicken, damit ich mir das ansehen kann?

Die Einschätzung der Abstammung wurde vom jeweiligen Beamten recht willkürlich verteilt, so ist jedenfalls mein Eindruck von der Sichtung verschiedener EWZ-Akten. Diese Einschätzung sollte mit Vorsicht betrachtet werden, denn ihr liegen nur die (unbelegten) Angaben der jeweiligen Familie zugrunde.

Manche Beamte waren recht strikt, wenn der Nachname einen "polnischen" Klang hatte. So habe ich z.B. eine Akte, in der die Person mit dem Namen KOPITZKE als 87,5% deutschstämmig eingestuft wurde (Eltern: KOPITZKI oo MEDING; Großeltern KOPITZKI oo Unbekannt, MEDING oo UNBEKANNT).

Andere waren in der Einschätzung großzügiger. Meine eigenen Eltern wurden als 100% deutschstämmig eingestuft, obwohl meine Großeltern KOPETZKI & KUPPE bzw. SELL & BONKOWSKI hießen. An anderer Stelle hätte das wohl zu einer 50%igen Abwertung geführt ;-) . Aber dieser Beamte schrieb: "Trotz des slawischen Namens kann die Familie als volksdeutsch betrachtet werden, da seit Generationen eingedeutscht."

Was ich damit sagen will: die Einschätzung in den EWZ-Dokumenten belegen nicht die tatsächliche Herkunft. Dein Heinrich TOMM ist vielleicht in Kongresspolen geboren worden, vielleicht auch dessen Eltern, denn manche Familien haben dort über Generationen gelebt.

Gruß, Irene

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum