Heinrich Krüger

Frithold Krüger @, Dienstag, 04.12.2018, 11:58 (vor 195 Tagen)
bearbeitet von Frithold Krüger, Dienstag, 04.12.2018, 12:05

Hallo
Bin gerade auf der suche nach Dokus meinen vorfahren. Mein Großvater, Heinrich Krüger ist am 24 Mai 1908 in Piaskow geboren. Sohn von August Krüger (Geboren am 13 April 1885 - Gustav's mutter Hieß Emilie Krüger) und Anna Krüger (Geboren am 10 Dezember 1884). Gustav und Anna hatten, insgesamt 6 kinder: Adolf Krüger; Mathilde Krüger; Heinrich Krüger; Alfred Krüger; Oskar Krüger; Arthur Krüger.
Alls mein Großvater 3 Monaten alt war, zogen sie nach Deutschland um (wo genau weiß ich nicht).
Die Familie hat auch Zeit verbracht in Barannem before sie nach Brasilien umgezogen sind, im Jahr 1924, von Hamburg Hafen.
Es wäre wichtig wenn Ich den Geburtsurkunde meines Großvaters - Heinrich Krüger - finden könnte, oder jemand mir sagen könnte wie Ich auf dieser spur komme.
Herzlichen Dank an allen.

Frithold Krüger

Avatar

KRÜGER, Piaskow

Irene König ⌂, Dienstag, 04.12.2018, 12:23 (vor 195 Tagen) @ Frithold Krüger

Hallo Frithold,

es gibt schon ein Thema zu KRÜGER aus Piaskow. Demnach hießen die Eltern von Heinrich wahrscheinlich Gustav KRÜGER & Julianna BECKER. Nimm am besten Kontakt zu Jonatan Gustavo Krüger auf.
https://forum.wolhynien.de/index.php?mode=thread&id=15675#p15675

Es wäre wichtig wenn Ich den Geburtsurkunde meines Großvaters - Heinrich Krüger - finden könnte, oder jemand mir sagen könnte wie Ich auf dieser spur komme.

Das Kirchenbuch mit dem Geburtseintrag befindet sich im Archiv Rowno. Vielleicht kann Elena Gribok da weiterhelfen.

Gruß, Irene

KRÜGER, Piaskow

Frithold Krüger @, Dienstag, 04.12.2018, 13:59 (vor 195 Tagen) @ Irene König

Hallo Irene

Dass stimmt. Wahrscheinlich hießen die Eltern meines Großvaters Gustav Krüger und Julianna Becker. Dass problem ist das in das Heiratsurkunde meines Großvaters, der namen Anna angegeben ist als Henrich's mutter. Könnte es möglich sein das der Namen "Anna" einer Abkürzung von "Julianna" ist? Ich habe das originale "Metryka Urodzenia i Chrztu", Nummer 322, von der Evangelische Kirchengemeinde Tuczin dar gestelt, mit mir, aber das Dokument ist nicht in einem guten zustand. Bitte, wie könnte ich den Kontakt zu Jonatan Gustavo Krüger auf nehmen?

Vielen Dank

Avatar

KRÜGER, Piaskow

Irene König ⌂, Dienstag, 04.12.2018, 14:20 (vor 195 Tagen) @ Frithold Krüger

Hallo Frithold,

Anna ist eine Abkürzung von Julianna. Wahrscheinlich wurde sie immer so genannt und darum steht das auch so in der Heiratsurkunde und nicht der volle Name. Das sollte eigentlich kein Problem sein. Und, ja, der Geburtseintrag von Heinrich KRÜGER hat die Nummer 322.

Bitte, wie könnte ich den Kontakt zu Jonatan Gustavo Krüger auf nehmen?

Liest denn niemand die Nutzungsbedingungen ;-) ? Da steht: Deine Email-Adresse wird niemals sichtbar eingeblendet, sondern als Symbol [image] angezeigt. Wer darauf klickt, gelangt zu einem Formular, über das man Kontakt aufnehmen kann. - Also, einfach in einen Beitrag gehen, den Jonatan Gustavo Krüger geschrieben hat, auf das Icon neben seinem Namen klicken und ihm über das Formular eine Nachricht schreiben. So teilst du ihm deine Emailadresse mit und ihr könnt euch austauschen.

Gruß, Irene

KRÜGER, Piaskow

Frithold @, Dienstag, 04.12.2018, 14:51 (vor 195 Tagen) @ Irene König

Supper. Dankeschön :-)

KRÜGER, Piaskow

Frithold Krüger @, Freitag, 31.05.2019, 22:06 (vor 16 Tagen) @ Irene König

Hallo Frau König.

Ist es möglich einer Zweite Ausfertigung der Geburtsurkunde meines Großvaters zu bekommen von der Staatsarchive? Oder sind die unterlagen auf einen anderen Ort zu finden? Der Geburtseintrag von Heinrich Krüger hat die Nummer 322.

HG

Frithold

KRÜGER, Piaskow

Frithold Krüger @, Freitag, 31.05.2019, 22:24 (vor 16 Tagen) @ Frithold Krüger

Hallo Frau König

Habe noch einigen fragen, und es dreht sich um die verschiedene orten in Preußen. Mein Großvater ist in Piaskowa geboren, und zeit in Barannen verbracht, before sie nach Brasilien umgezogen sind. Meiner frage ist: Piaskowa und Barannen sind sich gleich? Ich meine, sind dieser orte in der nähe einer von den anderen? Man findet fast nichts online um dieses "rätsel" zu Lösen. Gibt es heute noch dieser orten?

HG

Frithold Krüger

Avatar

Ortssuche Barannen

Regina Steffensen, Samstag, 01.06.2019, 20:23 (vor 15 Tagen) @ Frithold Krüger

Hallo Frithold,

Mein Großvater ist in Piaskowa geboren,..

ja, und der Ort liegt im Kreis Rowno, Wolhynien

.. und zeit in Barannen verbracht, before sie nach Brasilien umgezogen sind.

Woher weißt Du das? Aus welchem Dokument stammt diese Bezeichnung "Barannen"? Das alphabetische Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900/1910

http://www.gemeindeverzeichnis.de/gem1900/Alphabetisches%20Verzeichnis%20der%20Gemeinde...

zeigt zwei Orte mit diesem Namen:

Landgemeinde Barannen im Kreis Oletzko, Königreich Preußen
Landgemeinde Barannen im Kreis Lyck, Königreich Preußen

Beides weit weg von Piaskow!

In der Passagierliste Hamburg-Santos (eingesehen bei Ancestry) lese ich als letzten Wohnort vor der Abreise nach Brasilien für Deine Familie "Baureussen", was ich natürlich auch nirgendwo finden kann. Ich vermute, daß die Person, die das eingetragen hat, etwas verkehrt abgeschrieben hat. Hast Du noch Dokumente, die vor der Abreise ausgestellt wurden?

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Ortssuche Barannen

Frithold Krüger @, Samstag, 01.06.2019, 22:48 (vor 15 Tagen) @ Regina Steffensen

Hallo Regina.

Dankeschön für die Bereitschaft zu helfen mit meiner fragen. Ich habe meines Großvaters Pass, und dort wirt Barannen angezeichnet als Wohnorte. Die Ausstellender Behörde des Pass wirt als Maggrabova, im Landrat des Kreises Oletzko angezeichnet. Ich werde mich gerne an Frau Gribok melden, um ein beglaubigtes Geburtsurkunde meines Großvaters zu bekommen. Herzlichen Dank.

Frithold Krüger.

Avatar

Ortssuche Barannen

Regina Steffensen, Samstag, 01.06.2019, 23:17 (vor 15 Tagen) @ Frithold Krüger

Hallo Frithold,

dann ist die Frage nach dem Ort "Barannen" ja gelöst!

Die Ausstellender Behörde des Pass wirt als Maggrabova, im Landrat des Kreises Oletzko angezeichnet.

Dann schaue Dir auf der folgenden Seite einmal die Karte an:

http://wiki-de.genealogy.net/Barannen_(Landkreis_Oletzko)

Barannen liegt am linken Rand ungefähr in der Mitte, Marggrabova am rechten Rand ziemlich weit unten.

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Avatar

beglaubigte Geburtsurkunde

Irene König ⌂, Sonntag, 02.06.2019, 18:16 (vor 15 Tagen) @ Frithold Krüger

Ich werde mich gerne an Frau Gribok melden, um ein beglaubigtes Geburtsurkunde meines Großvaters zu bekommen.

Hallo Frithold,

bis jetzt war nicht die Rede davon, dass du eine beglaubigte Geburtsurkunde haben willst. Frau Gribok übernimmt manchmal Aufträge zur Familienforschung. Aber in deinem Fall muss ein Notar beauftragt werden, was weitere Kosten verursacht, möglicherweise lehnt Frau Gribok deinen Auftrag ab.

Gruß, Irene

Avatar

Geburtsurkunde aus dem Archiv Rowno

Regina Steffensen, Samstag, 01.06.2019, 17:56 (vor 16 Tagen) @ Frithold Krüger

Hallo Frithold,

Ist es möglich einer Zweite Ausfertigung der Geburtsurkunde meines Großvaters zu bekommen von der Staatsarchive?

zu dieser Frage hatte Irene schon im Dezember 2018 geschrieben:

https://forum.wolhynien.de/index.php?id=31021

Das Kirchenbuch, in dem die Geburt Deines Großvaters Heinrich KRÜGER eingetragen ist, bedindet sich in Rowno (Ukraine) im Archiv:

Heinrich KRÜGER *24.Mai 1908 Peskow, ~02.Juni 1908 in Peskow, Kirchspiel Tutschin
Eltern: Gustav KRÜGER & Julianna geborene BECKER
Paten: Ludwig ZELLMER, Karoline BECKER
Quelle: Kirchenbuch Tutschin, Geburten 1908, Seite 421, Nr. 322 (RIV fond 740/5/19)

Peskow = Piaskow

Wenn Du eine Fotokopie der betreffenden Kirchenbuchseite benötigst, schreibe bitte auf Deutsch an Frau Dr. Elena Gribok, sie ist unsere Ansprechpartnerin für das Archiv in Rowno. Ihre E-Mailadresse findest Du auf der folgenden Seite:

http://wiki.wolhynien.net/index.php/Ansprechpartner_Ukraine

Wichtig, es wird dabei für das Archiv die vollständige Quellenangabe benötigt:
Quelle: Kirchenbuch Tutschin, Geburten 1908, Seite 421, Nr. 322 (RIV fond 740/5/19)

Alles Weitere kannst Du mit Frau Dr. Gribok besprechen.

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Heinrich Krüger

Uwe Fischer @, Freitag, 14.12.2018, 13:33 (vor 185 Tagen) @ Frithold Krüger

Guten Tag!

Ich bin nun auch hier angekommen und beschäftige mich mit dem Thema. In meinen Unterlagen hätte ich eine Maria Krüger zu bieten, die einen Christian Zelmer geheiratet hat. Deren Sohn war Wilhelm Zelmer, der dann eine Ernestine Pfeiffer (tatsächlich wie in der Feuerzangenbowle mit drei /f/) heiratete.

L.G. aus der Eifel

uwe

Avatar

Familiennamen KRÜGER / ZELMER / PFEIFFER

Regina Steffensen, Freitag, 14.12.2018, 19:22 (vor 184 Tagen) @ Uwe Fischer

Hallo Uwe,

herzlich willkommen im Wolhynien-Forum! :welcome:

.. Maria Krüger .., die einen Christian Zelmer geheiratet hat. Deren Sohn war Wilhelm Zelmer, der dann eine Ernestine Pfeiffer .. heiratete.

KRÜGER und ZELMER/ZELLMER waren häufige Namen in Wolhynien. Hast Du für eine bessere Zuordnung auch noch Daten und Orte für die von Dir genannten Personen?

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum