Polzin/Soschinski/Wanke/Wutzke

Aaron H. @, Dienstag, 09.10.2018, 07:07 (vor 69 Tagen)

Ich bin auf der Suche nach der Herkunft/Geschichte meiner Vorfahren.

Laut älterer "Ahnenforschung" kam meine Urgroßelterngeneration aus Dubno, bzw. siedelte sich dort an...
Daniel Polzin (Sohn von Friedrich Polzin und Rosalia Wanke) und Emilie Soschinski/Schosinska (ang. Tochter von Friedrich Wilhelm Soschinski (deren Mutter angeblich Wutzke heißt), verm. geb. in Riwne und Julianne Lenz/Renz)
Einige der angeblichen Geburtsorte sind nirgends zu finden; nach der Umsiedlung nach Sibirien und der Rückkehr nach Deutschland siedelten sich die Nachfahren im Westerwald an.

Hat jemand nähere Kenntnisse zu der o.g. Familie und kann evtl. was zur Herkunft sagen, ob z.B. westpreußische Wurzeln möglich sind oder gar aus der Schweiz stammende Mennoniten,...?

Danke im Voraus

I am looking for the origin / history of my ancestors.

According to older "Genealogy" came my great-grandparents generation from Dubno, or settled there ...
Daniel Polzin (son of Friedrich Polzin and Rosalia Wanke) and Emilie Soschinski / Schosinska (nee daughter of Friedrich Wilhelm Soschinski (whose mother is said to be Wutzke), born in Rivne and Julianne Lenz / Renz)
Some of the alleged birthplaces are nowhere to be found; After the resettlement to Siberia and the return to Germany, the descendants settled in the Westerwald.

Does anyone have more detailed knowledge of the my Family and can possibly tell what the origin, whether, for. West Prussian roots are possible or even Mennonites from Switzerland, ...?

thank you in advance


Я ищу происхождение / историю моих предков.

Согласно старшей «Генеалогии», пришли мои прабабушки и бабушки из Дубно или поселились там ...
Даниэль Пользин (сын Фридриха Ползина и Розалия Ванке) и Эмилия Сощински / Шосинска (дочь Родрига Вильгельма Сощинского (мать которого называется Вутцке), родилась в Ровно и Джулианна Ленц / Ренц)
Некоторые из предполагаемых мест рождения нигде не найдены; После переселения в Сибирь и возвращения в Германию потомки поселились в Вестервальде.

Кто-нибудь имеет более подробные знания о. Семья и, возможно, расскажите, что происходило, будь то. Западные прусские корни возможны или даже меннониты из Швейцарии, ...?


заранее спасибо

Avatar

Polzin/Soschinski/Wanke/Wutzke

Gerhard König ⌂, Dienstag, 09.10.2018, 09:41 (vor 69 Tagen) @ Aaron H.

Hallo Aaron, :welcome: im Wolhynien-Forum.

Ich bin auf der Suche nach ... Daniel Polzin (Sohn von Friedrich Polzin und Rosalia Wanke) und Emilie Soschinski/Schosinska (ang. Tochter von Friedrich Wilhelm Soschinski (deren Mutter angeblich Wutzke heißt) ..

Nach diesen Namen wurde vor vielen Jahren bereits im Forum gesucht.
Lies mal diesen Thread: Soschinski (a/e) /Polzin Nähe Dubno aus dem Jahr 2004.

Es ist vermutlich die gleiche Familie.

gerhard

--
Historischer Verein Wolhynien e.V.

Polzin/Soschinski/Wanke/Wutzke

Aaron H. @, Dienstag, 09.10.2018, 17:50 (vor 69 Tagen) @ Gerhard König

Genau, es handelt sich um die selbe Familie.
Wo genau liegt denn dieses "Neudorf"? und kann man mit Gewissheit sagen das eine Verwandtschaft besteht?
Außerdem sind noch einige Ortsnamen im Stammbaum angegeben, die ich nirgends finden kann: "Lublin", "Gonzaricha", "Alexandrowka" und "Nowoschaski", gibt es dazu noch Infos?
Am wichtigsten ist mir darüber zu erfahren wo die Verwandtschaft VOR dem Niederlassen in Wolyhnien herkam.

Avatar

Polzin/Soschinski/Wanke/Wutzke

Irene König ⌂, Dienstag, 09.10.2018, 18:12 (vor 69 Tagen) @ Aaron H.

Hallo Aaron,

okay, jetzt nennst du ein paar Ortsnamen. Mach dir zunächst bitte die Mühe und liste hier auf, welche Personen wann in diesen Orten geboren wurden, gelebt haben oder verstorben sind. Dann kann man auf die Suche gehen. Einfach so ein paar Ortsnamen ohne Zusammenhang aufzuschreiben bringt meistens nichts. "Alexandrowka" z.B. gab es mehr als 20x in Wolhynien.

Am wichtigsten ist mir darüber zu erfahren wo die Verwandtschaft VOR dem Niederlassen in Wolyhnien herkam.

Dazu musst du zunächst einmal alles über die Zeit IN Wolhynien zusammentragen. Denn in der Familienforschung kann man nur immer einen Schritt rückwärts gehen, Generation um Generation (wenn man denn Informationen findet). Der nächste Schritt wäre, die Heirat der Eltern deiner Urgroßeltern zu finden. Ob das möglich ist, kann ich nicht sagen, da ich nur die ungefähre Gegend kenne, in der du suchst, aber nicht die Zeit.

Ein vollständiger Heiratseintrag sollte das Alter der Brautleute enthalten und ihre Geburtsorte, dazu die Namen ihrer Eltern. Mit diesen Informationen könntest du dann weiter nach der Herkunft forschen.

Gruß, Irene

Avatar

Polzin/Soschinski/Wanke/Wutzke

Irene König ⌂, Freitag, 19.10.2018, 20:36 (vor 59 Tagen) @ Aaron H.

Wo genau liegt denn dieses "Neudorf"? und kann man mit Gewissheit sagen das eine Verwandtschaft besteht?
Außerdem sind noch einige Ortsnamen im Stammbaum angegeben, die ich nirgends finden kann: "Lublin", "Gonzaricha", "Alexandrowka" und "Nowoschaski", gibt es dazu noch Infos?

Hallo Aaron,

zu "Nowoschaski" kann ich nichts sagen, da du leider nicht geschrieben hast, in welchem Zusammenhang diese Ortsbezeichnung auftaucht. "Alexandrowka" ebenfalls nicht, das gab es mehr als 20x in Wolhynien.

Mit "Neudorf" ist im Zusammenhang mit SOSCHINSKi wahrscheinlich Neudorf-Zaturce bzw. Neu-Zaturtsy gemeint. Die dort lebenden SOSCHINSKIs gehören nicht zu deinen Vorfahren. Sie wanderten aus dem Posener Gebiet ein.

Deine SOSCHINSKI-Linie ist dieselbe wie von Thomas Pydde und Sandra Gockel, Friedrich Wilhelm SOSCHINSKI ist deren Urgroßvater. Diese SOSCHINSKIs kommen aus der Gegend nordwestlich von Plock.

Und da du den Ort "Lublin" erwähntest: in der Lublindatenbank bin ich zum Namen POLZIN fündig geworden. Eine Tochter Emilia wurde 1891 im Gouvernement Lublin geboren, also ist die Familie erst danach nach Wolhynien umgesiedelt. Die Heirat von Friedrich Wilhelm POLZIN und Anna Rosalie WANKE fand 1890 statt. Geboren wurden beide im Gouvernement Lublin. Hier findest du das Aufgebot (vorher kostenlose Anmeldung nötig):
https://www.familysearch.org/ark:/61903/3:1:3QS7-899H-87CC?i=170&wc=QZW1-QZK%3A1588...

Viel Erfolg bei der weiteren Suche.
Gruß, Irene

Avatar

Polzin/Soschinski/Wanke/Wutzke

Irene König ⌂, Dienstag, 09.10.2018, 17:57 (vor 69 Tagen) @ Aaron H.

Hallo Aaaron H.,

wann lebten denn die von dir genannten Vorfahren? Ein paar Zeitangaben wären gut, momentan weiß man nicht, in welchem Jahrhundert du überhaupt suchst. So weiß man nicht, wo man ansetzen soll.

Einige der angeblichen Geburtsorte sind nirgends zu finden;

Du nennst nur Dubno und Riwne, diese beiden Orte lassen sich leicht lokalisieren.

Gruß, Irene

Polzin/Soschinski/Wanke/Wutzke

Aaron H. @, Dienstag, 09.10.2018, 18:12 (vor 69 Tagen) @ Irene König

Hier ein paar Geburtsdaten, etc.:
Daniel Polzin geb. 10.08.1908 in Gonzaricha(vermutlich Polen)
Verheiratet mit Emilie Soschinski geb. 10.05.1908 ebenso in Gonzaricha

Daniel Polzin und Frau Emilie Soschinski heirateten am 26.12.34 in Dubno.
Weitere Daten Versuche ich noch rauszufinden, allerdings sind die Überlieferungen alle sehr mager bis auf einen kleinen Stammbaum.

Zu den Geburtsdaten von Friedrich Polzin und Frau Rosalia Wanke ist nichts bekannt, lediglich die Umsiedlung am 6.3.1940.

Zu den angeblichen Eltern Emilie Soschinski's: Friedrich Wilhelm Soschinski wurde am 04.05.1880 in der Nähe von Riwne ("Alexandrowka?"), zur Gattin Julianne/Julie Lens/Rentz ist nichts bekannt außer das die wohl in Sibirien gestorben sei.

Kann man u.a. was zu dem im Thread von 2004/2005 genannten "Neudorf" mehr herausfinden? Dubno und Riwne sind natürlich leicht zu finden, ich würde allerdings noch ein Stück zurück in die Zeit.

Vielen Dank

Avatar

Gonczarycha / Gontscharicha etc.

Irene König ⌂, Dienstag, 09.10.2018, 18:59 (vor 69 Tagen) @ Aaron H.

Hier ein paar Geburtsdaten, etc.:
Daniel Polzin geb. 10.08.1908 in Gonzaricha(vermutlich Polen)
Verheiratet mit Emilie Soschinski geb. 10.05.1908 ebenso in Gonzaricha

Hallo Aaron,

Gontscharicha findet man unter diversen Schreibweisen. Diesen Ort gab es 2x, einmal nördlich von Dubno und einmal nördlich von Rowno. In diesem Thema habe ich schon einmal etwas darüber geschrieben.

Deine Urgroßeltern wurden in dem Gontscharicha nördlich von Dubno geboren. Zu finden z.B. auf der Lück-Karte im Quadrat D5. Oder hier bei Google maps https://goo.gl/maps/UxZdYamdd7B2

Die administrative Zuordnung der Kolonie Gontscharicha war 1908 wie folgt: Wolost Mlynow, Ujesd Dubno, Gouvernement Wolhynien, Russisches Reich. Sie wurden also beide in Russland geboren. Zur Heirat im Jahr 1838 gehörte dieses Gebiet dann zu Polen. 1906 lebten in der Kolonie 249 Menschen in 42 Gehöften.

1908 gehörte der Ort außerdem zum Kirchspiel Rowno. Wirf einen Blick auf die Seite, auf der wir die vorhandenen Kirchenbücher aufgelistet haben: für 1908 gibt es leider keine. :no:
https://wolhynien.de/records/Rowno.htm

Zu den Geburtsdaten von Friedrich Polzin und Frau Rosalia Wanke ist nichts bekannt, lediglich die Umsiedlung am 6.3.1940.

Ich rate dir, im Bundesarchiv Berlin nach den Einbürgerungsakten von Daniel & Emilie und von Daniels Eltern zu suchen bzw. suchen zu lassen und Kopien dieser Akten anzufordern. Diese sogenannten EWZ-Akten können dir wertvolle Hinweise liefern. In unserem Leitfaden findest du alle nötigen Informationen zu diesen Akten.
https://leitfaden.wolhynien.de/index.html

Gruß, Irene

Gonczarycha / Gontscharicha etc.

Aaron H. @, Dienstag, 09.10.2018, 19:59 (vor 69 Tagen) @ Irene König

Super, schon einmal vielen Dank für die Zuordnung des Ortes Gonczarycha, ich bin lange davon ausgegangen das dieser Ort im heutigen Polen ist.
Sofern ich noch weitere Informationen/Namen/Daten kriegen kann, schreibe ich das in den Thread.

Viele Grüße

Gonczarycha / Gontscharicha etc.

Aaron H. @, Dienstag, 09.10.2018, 21:11 (vor 69 Tagen) @ Irene König

Hallo nochmal,

ich hoffe ich kann durch meine Mail an das Archiv aus Rowno noch mehr erfahren;
kann man aber pauschal sagen aufgrund des Ansiedlungsgebietes in der Nähe von Dubno woher meine Vorfahren ursprünglich stammen?
Meines Wissens kam die erste Zuwanderungswelle ab 1800 mit preußischen und pfälzischen Mennoniten,
die zweite durch eine russische Agrarreform und eine weitere im letzen Drittel des 19. J.h:, gibt es hier vielleicht
präferierte Siedlungsgebiete der jeweiligen Gruppen?, die darauf schließen lassen das ein bestimmtes Siedlungsgebiet ausschließlich aus Mennoniten aus der Pfalz stammt bzw. Bauern mit wirtschaftlichen Interessen, z.B. aus Westpreußen oder hat sich alles irgendwann vermischt? Einige genannte Namen klingen ja sehr "slawisch" bzw. östlich andere aber auch sehr deutsch z.B. Namen wie Wanke oder Lenz sind auch in gewissen Gebieten der Schweiz wo ja angeblich einige Mennoniten ihren Ursprung haben sollen sehr verbreitet. Nach mündlicher Überlieferung, kann ich sagen das vermutlich Pferde gezüchtet wurden in unserer Familie, und ein polnischer Knecht am Hofe in Gonzarycha tätig war, vielleicht hilft die Information auch irgendwie um ein "Muster" festzustellen.

Danke und viele Grüße

Avatar

Herkunftsgebiete

Irene König ⌂, Dienstag, 09.10.2018, 23:57 (vor 68 Tagen) @ Aaron H.

Hallo Aaron,

pauschal würde ich mal deine Fragen mit Nein beantworten. Auch wenn Familien in Gruppen auswanderten - wie willst du herausfinden, dass genau deine Vorfahren zu der einen oder anderen Gruppe gehörte? Über Familiennamen läßt sich keine generelle Aussage zur Herkunft ableiten. So findet man zum Beispiel Namensträger SOSCHINSKI - den du wahrscheinlich unter slawisch klingend abgelegt hast -, die laut Sterbeeintrag aus Preussen gebürtig waren. Und der Geburtsname von Emilies Mutter - RENZ - war allgemein verbreitet, auch hier kann man nichts ableiten.

Den einfachen Weg wird es nicht geben, also dass jemand sagt, die Leute aus dem Gebiet Dubno kamen aus dem und dem Gebiet, oder Namensträger Sowieso stammt von dort und dort. Ich höre jetzt mal auf, nach deiner Familie zu suchen, bis ich sicher bin, dass du tatsächlich Familienforschung machen willst. Denn es gibt immerhin ein paar Spuren, denen du folgen könntest.

Gruß, Irene

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum