Wolnianka bei Rozyscze

Harald Banach @, Samstag, 17.02.2018, 10:50 (vor 1157 Tagen)

17.02.2018
Guten Tag, Wolhynien Forum
und Forscher.
Ich bin neu im Forum, freue mich sehr, dass es dies Möglichkeit heute gibt.

Meine Name ist Harald Banach und forsche zu meinem Opa Wladislaus Banach,
der laut Militärpass (Landwehr-Infanterie-Regiment 57) am 8.06.1916 bei Wolnianka, Rozysce in russische Gefangenschaft geriet.

Frage: a) wer weiß etwas über die Kämpfe, Gefangenschaft und den verbleibt
der deutschen Gefangenen die wie mein Opa später zum Bau an der Murman-Bahn
als Kriegsgefangene arbeiten mussten.

Frage: b) wer weiß in welchen rusischen Archiven solche Gefangenenlisten
regristriert wurden?

Frage: c) oder wer hat Erfahrung mit dem IRC ?

Gern höre ich von Ihnen
Harald Banach

Avatar

Re: Wolnianka bei Rozyscze

Gerhard König ⌂, Samstag, 17.02.2018, 12:17 (vor 1157 Tagen) @ Harald Banach

Hallo Harald Banach,

unser Forum beschäftigt sich mit der Familienforschung in Wolhynien. Zu Fragen zum 1. Weltkrieg sind sie im falschen Forum.

laut Militärpass ... am 8.06.1916 bei Wolnianka, Rozysce in russische Gefangenschaft

In den Verlustlisten des 1. Weltkrieges finden sie ihren Großvater und auch seine Einheit genannt.

Gerhard König

--
Historischer Verein Wolhynien e.V.

Re: Wolnianka bei Rozyscze

HARALD BANACH @, Samstag, 17.02.2018, 17:34 (vor 1157 Tagen) @ Gerhard König

Hallo Herr Gerhard König.

Danke für Ihre schnelle Antwort. Ich glaube her liegt ein Missverständnis vor. Ich forsche ja in/ für meine Familie. Da auch die Eltern meiner Großmutter aus dem Gbiet Wolhynen stammt!
Ich hatte mich vertrauensvoll an das Forum gewandt, da ich mir mehr Kenntnis
über die Stadt ROZYSZCZE erhoffte, besonders auch über die Umstände der Gefangenschaft. Ich möchte ein Video-Film herstellen, der das Leben meines Großvaters nachspürt.
In der Hoffnung, dass Sie schon mehr über das Gebiet und die Archive wissen könnten habe ich diese Anfrage gestellt.
In dem Leitfaden bin ich ja auch fündig geworden, zu den Archiven in
Luzk- und Moskau. Bei der Fülle der Archive ist es für mich schwierig, den Anfang zu finden...z.B. welches Militärarchiv?
Harald Banach
P.S.
gefallen ist mein Opa nicht, es muss eine Namensdopplung sein...
wie ein Mitglied schrieb...

Avatar

Re: Wolnianka bei Rozyscze

Gerhard König ⌂, Samstag, 17.02.2018, 22:28 (vor 1157 Tagen) @ HARALD BANACH

Hallo Herr Banach,

Ich glaube her liegt ein Missverständnis vor.

Ja, den Eindruck habe ich auch.

Da auch die Eltern meiner Großmutter aus dem Gbiet Wolhynen stammt!

Dazu kann ich in ihrer Anfrage keinen einzigen Hinweis finden.

gefallen ist mein Opa nicht, es muss eine Namensdopplung sein

Ihre Antwort scheint mir etwas zu voreilig zu sein. Es mag für das Posting von Ansgar zutreffen, aber nicht bei meinem Hinweis auf die Verlustlisten.

Die insgesamt 8 Einträge zum Namen Wladislaus Banach beziehen sich auf mindestens zwei unterschiedliche Personen. Gestorben ist lt. den Einträgen der Gefreite aus Kletzko. Die andere Person dürfte ihr Großvater sein: Wladislaus Banach, * 18.9.1889 in Adolfowo und Angehöriger des Landwehr-Infanterie-Regiment 57.

Vergleichen sie die unterschiedlichen Nachrichten aus der damaligen Zeit und sie werden mehrere Einträge ihrem Großvater zuordnen können.

Wenn sie Fragen zur Bedienung der Datenbank haben, können sie gern zurückfragen. An der Erfassung war ich über 2 Jahre beteiligt.

Gerhard König

--
Historischer Verein Wolhynien e.V.

Re: Wolnianka bei Rozyscze

HARALD BANACH @, Sonntag, 18.02.2018, 14:37 (vor 1156 Tagen) @ Gerhard König

18.02.2018

Sehr gehrter Gerhard König.
I.Antwort;
Mit Überraschung habe ich die Geburtsdaten gelesen, und verglichen: In der Tat, das ist mein Opa. Daraus ergeben sich Folgerungen:
1) welche Daten haben sie noch zu seiner Person, oder dem LIR 57, II Batailion, gespeichert ?
2) wie kann ich in den Datenbanken, die sehr gut rercherchiert sind, selber noch mehr einsehen?
3) Ich werde Kontakt zu den Archiven( Adresse aus den ihrigen Seiten) in Moskau aufnehmen.

Die Brussilow-Offensieve begann am 4. Juni 1916. Die russischen Truppen nahmen am 8. Juni den Brückenkopf bei Rozyszcze ein. (Quelle wikipedia)
Mich interessiert der weitere Weg, der Gefangenschaft.
II. Anfrage
Die Frau von Wladislaus Banach, STANISLAWA BANACH, geb. WOJTKOWIAK; kathl.
die Eltern stammen aus Wolhynien, Kries Luzk. Welche Datensätze finden Sie zu dem Namen??
u.A.w.g
Harald Banach

Avatar

Re: Wolnianka bei Rozyscze

Gerhard König ⌂, Sonntag, 18.02.2018, 16:45 (vor 1156 Tagen) @ HARALD BANACH

Guten Tag Herr Banach,

zu Ihren Großeltern habe ich keine weiteren Datensätze. Wie bereits geschrieben, gehört die Geschichte von Truppenteilen nicht in dieses Forum. Einen Teil der katholischen Kirchenbücher habe ich hier aufgelistet:

https://wolhynien.de/records/KircheRoemKath.htm

Gerhard König

--
Historischer Verein Wolhynien e.V.

Re: Wolnianka bei Rozyscze

HARALD BANACH @, Montag, 19.02.2018, 09:55 (vor 1155 Tagen) @ Gerhard König

19.02.2018

Danke, Gerhard König,
Sie haben mir sehr geholfen....H.Banach

Re: Wolnianka bei Rozyscze

Jutta Ratschinske @, Bonn, Dienstag, 23.02.2021, 20:42 (vor 55 Tagen) @ Gerhard König

Guten Abend,
leider kann ich Ihnen nicht weiterhelfen, habe aber eine Frage:
Gibt es eine Karte, auf der Wolnianka verzeichnet ist? Bisher habe ich nichts gefunden.
Der Großvater meines Mannes, Gustav Hübner, wurde 1879 in Wolnianka geboren, seine Frau in Bryszce 2.
Es wäre schön, wenn Sie mir ein bißchen behilflich sein könnten bei der Zusammenstellung für meine Söhne.
Liebe Grüße aus Bonn
Jutta Ratschinske

Avatar

Re: Wolnianka bei Rozyscze - Landkarten

Regina Steffensen, Dienstag, 23.02.2021, 21:12 (vor 55 Tagen) @ Jutta Ratschinske

Hallo Jutta,

Gibt es eine Karte, auf der Wolnianka verzeichnet ist?

ich habe Dir zwei Links herausgesucht:

http://maps.mapywig.org/m/WIG_maps/series/100K_300dpi/A45_B40_(XXVIII-18)_ROZYSZCZE_192...

Wolnianka liegt direkt am rechten Kartenrand, die Stadt Rozyszcze und Wolnianka gehen ineinander über.

https://wolhynien.de/images/Lueck1927_gr.jpg

Im Quadrat C3, wird hier "Wełnianka" geschrieben.

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Re: Wolnianka bei Rozyscze - Landkarten

Jutta Ratschinske @, Bonn, Mittwoch, 24.02.2021, 09:32 (vor 54 Tagen) @ Regina Steffensen

Hallo Regina
Recht, recht herzlichen Dank!
Sollte der Name Hübner mal in irgendeinem Zusammenhang auftauchen, bitte ich um Nachricht.
Jutta Ratschinske

Avatar

Re: Wolnianka bei Rozyscze

Gerhard König ⌂, Dienstag, 23.02.2021, 21:27 (vor 55 Tagen) @ Jutta Ratschinske

Hallo Jutta,

Regina hat deine Fragen schon beantwortet. Von mir nur ein anderes Kartenwerk im Netz als Ergänzung

Gibt es eine Karte, auf der Wolnianka verzeichnet ist?

Der Ort Wolnianka, östlich von Rozyszcze gelegen
http://etomesto.com/map-ukraine_zapad/?x=25.281334&y=50.912229

.. seine Frau in Bryszce 2.

.. und wenige Kilometer südlich war die Kolonie Bryszcze II
http://etomesto.com/map-ukraine_zapad/?x=25.198767&y=50.837972

gerhard

--
Historischer Verein Wolhynien e.V.

Re: Wolnianka bei Rozyscze

Jutta Ratschinske @, Bonn, Mittwoch, 24.02.2021, 09:35 (vor 54 Tagen) @ Gerhard König

Hallo Gerhard
Recht,recht herzlichen Dank!
Sollte der Name Hübner mal in irgendeinem Zusammenhang auftauchen, bitte ich um Nachricht.
Ebenso natürlich der Name Ratschinske
Jutta Ratschinske

Avatar

HÜBNER, RATSCHINSKI

Irene König ⌂, Mittwoch, 24.02.2021, 13:11 (vor 54 Tagen) @ Jutta Ratschinske

Hallo Jutta,

wenn du Familienforschung machen willst, sind konkrete Angaben immer besser. Denn hier kennt ja niemand deinen Wissenstand zu diesen beiden Familien. Im Index der Kirchenbücher finden sich sowohl Einträge zu RATSCHINSKI als auch zu HÜBNER.

SGGEE's version of the data in the St. Petersburg files for Volhynia
https://sggee.org/research/PublicDatabases.html

Unter anderem gibt es den Geburtseintrag von Gustav Emil HÜBNER, seiner zahlreichen Geschwister, die Heirat seiner Eltern und seine eigene (erste) Heirat mit Amalie BECKER.

Möglich, dass du das schon alles hast. Daher hier nur noch der Hinweis auf sein Stammblatt, das Teil der Einbürgerungsakte von 1940 ist. (Anmeldung bei FamilySearch nötig)
https://www.familysearch.org/ark:/61903/3:1:3Q9M-CS5T-D7KJ?i=256&cat=252070

Gruß, Irene

PS: Stammblatt seiner zweiten Frau Wilhelmine BECKER:
https://www.familysearch.org/ark:/61903/3:1:3Q9M-CS5T-WSDT-S?i=1387&cat=252070

Re: Wolnianka bei Rozyscze

Ansgar Mantey, Samstag, 17.02.2018, 15:36 (vor 1157 Tagen) @ Harald Banach

Hallo Harald

In der Gräbersuche beim Volksbund ist zufinden:

Vielleicht mehr als nur eine Namensgleichheit.

Nachname: Banach
Vorname: Wladislaus
Dienstgrad: Musketier
Todes-/Vermisstendatum: 13.06.1918

Wladislaus Banach ruht auf der Kriegsgräberstätte in Montdidier.

Endgrablage: Block 1 Grab 1401

MfG

Ansgar

Re: Wolnianka bei Rozyscze

HARALD BANACH @, Samstag, 17.02.2018, 17:41 (vor 1157 Tagen) @ Ansgar Mantey

Hallo Ansgar Mantey,
danke für Ihre Antwort. Es ist eine Namensgleichheit,
denn definitiv ist mein Opa icht gefallen, er wurde zur Arbeit
und Bau der Murman-Eisenbahn Petrograd-Murmansk, eingesetzt...
Da die Gefangenen (Reichsdeutsche) unter anderem,wg. schlechter Ernährung
mangelnde medizinische Versorgung, schlimmer Arbeitsbedingungen häufig starben, wurde diese Lager vom IRC besucht. Diese Visitation sind sicher dokumentiert, diese möchte ich finden..
Schönen Abend
Harald Banach

Re: Wolnianka bei Rozyscze

Michael @, Dienstag, 09.10.2018, 19:58 (vor 923 Tagen) @ HARALD BANACH

Hallo
dann am besten beim Roten Kreuz anfragen
Die haben teilweise die Unterlagen in Kopie

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum