log in | registrieren

Re: Orts- und Standesamtssuche Korrisch

verfasst von Gerhard König(R) Homepage E-Mail, 16.05.2018, 17:12

Hallo Hendrik,

nun zur Ehefrau. Auch hier wären die Namen der Eltern hilfreich. ;-)

> Adolfine Kömling, geboren am 26.4.1904 in Korrisch, Kreis Rowno (Wolhynien), Geburtsregister Nr. I A 6429 des Standesamts in Marienwerder

Hier sind mehrere Stellen enthalten, die mich stutzig machen:

Einen Ort Marienwerder gab es in Westpreußen und in Brandenburg, aber nicht in Wolhynien. Möglicherweise wurde die Geburt nachträglich bei einem anderen Pastor erfasst und beurkundet.

Die sehr hohe Zahl 6429 für ein Geburtenregister in einem laufenden Jahr ist mir aus Wolhynien bisher nicht bekannt.

Die Schreibweise des Geburtsortes Korrisch deutet an, dass die Angaben mündlich gemacht wurden. Die kleine Stadt Korez, heute an der Ostgrenze der Oblast Rowno gelegen, wurde so ausgesprochen.

Zwei Links: Wikipedia - Ort Korez + Karte Ostwolhynien 1939 im Quadrat B4

Und auch die Kolonie Korist wurde umgangssprachlich so genannt. Auf der Karte von 1939 westlich zu Korez zu finden.

> Weiß jemand .. ob die entsprechenden Register noch vorhanden sind?

Standesämter gab es im Jahr 1904 auch in diesen beiden Orten nicht. Für die Suche nach den richtigen Kirchenbüchern benötigen wir die Konfession von Adolfine KÖMLING.

Der Familienname KÖMLING taucht in verschiedenen Schreibvarianten in den ev.-luth. Kirchenbüchern von Heimtal und Shitomir bis 1885 und nach 1899 bis 1914 in den Büchern von Emiltschin und Shitomir auf. Jedoch ohne Namen der Eltern ist es erstmal nur ein Hinweis.

gerhard

---
Historischer Verein Wolhynien e.V.


gesamter Thread:

29496 Postings in 4376 Threads, 54 registrierte User, 77 User online (1 reg., 76 Gäste)
Wolhynien-Forum | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum