log in | registrieren

Anfrage im AGAD Warschau - Erfahrungsbericht

verfasst von Änne Baudach E-Mail, 06.04.2018, 17:31

Hallo,

ich möchte an dieser Stelle alle ermutigen, nicht öffentlich zugängliche Einträge der Kirchenbücher, archiviert im AGAD Warschau, anzufordern.

Ich hatte über die Registereinträge den Eintrag der Geburt meiner Mutter von 1936 gefunden, das AGAD Warschau entsprechend (in polnisch mit einem "Vordruck") und konkret angeschrieben und nach ca. 2-4 Wochen - es war Ostern und eigentlich lag das "Problem" bei mir - eine Kopie dieses (nur dieses) Eintrags erhalten.

(Das größte Problem war 1,50 zlt = ca. 0,40 Euro nach Polen an das Archiv zu überweisen - gibt es zum Glück auch im Internet)

Also Mut .. es geht und es sind freundliche Menschen.

Änne


gesamter Thread:

29362 Postings in 4364 Threads, 54 registrierte User, 43 User online (0 reg., 43 Gäste)
Wolhynien-Forum | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum