log in | registrieren

Re: Stammbaum

verfasst von Irene König(R) Homepage, 05.04.2018, 21:37

Hallo Stefan,
ich freue mich durchaus über eine freundliche Anrede. Wollt ich nur mal bemerken.

Einige Einträge sind doppelt, weil die aus verschiedenen Büchern zu verschiedenen Zeiten abgeschrieben wurden, aber das sollte doch nicht stören. Das Prinzip ist, dass du alles in Ruhe aufschreibst und zuordnest. Dann würdest du sehen, dass der andere Friedrich KNOLL, der 1888 geheiratet hat, ein Onkel deines Urgroßvaters war.

> Die handgeschriebenen Sachen kann ich nicht entziffern!
> Die alte Schrift kann ich nicht lesen,bin erst 44 Jahre

Wenn du das Russische nicht lesen kannst, ist das eine Sache, dann kannst du um Übersetzung bitten, da gibt es auch Hilfe z.B. bei ahnenforschung.net. Aber alte deutsche Schreibschrift zu lesen - das kann ja wohl jeder lernen, der es will. Denkst du, ich bin 100, weil ich das lesen kann?

Ich hatte bis eben angenommen, dass du Ahnenforschung machen willst. Da werden die Dokumente naturgemäß immer älter und sind mühsam zu lesen! Oder auf Russisch und Polnisch, weil deine Vorfahren nun mal dort gelebt haben. Du hast das Glück, dass es diese Dokumente sogar online gibt und sagst jetzt: was nicht geht, geht halt nicht? Ich glaube, ich zieh mich jetzt mal aus diesem Thema zurück, denn ich habe gerade das Gefühl, dass ich hier vielzuviel Zeit investiert habe. Muss eh zur Arbeit...

Gruß, Irene


gesamter Thread:

29362 Postings in 4364 Threads, 54 registrierte User, 47 User online (0 reg., 47 Gäste)
Wolhynien-Forum | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum