log in | registrieren

Re: KAHL in Dänemark

verfasst von Doris Oles E-Mail, 08.11.2017, 11:30

Hallo Helmut,
danke für die vielen Infos.

Tja, du hast Recht, so ganz viel weiß ich nicht über die Geschichte meiner Familie und mit Dänemark gibt's auch noch die Sprachbarriere. Meine Mutter wurde 1931 in Lögumkloster geboren, später nach Neuengamme ausgewiesen. Ich würde so gerne mehr über ihre Großeltern herausfinden, besonders den Großvater, dessen Vornamen keiner mehr kennt, also Emilies Mann. Der ist nach dem Weggang der Familie aus Wolhynien nochmal dahin zurückgegangen, wohl um zu sehen , was aus ihrem Hof geworden ist, aber dann ist er nie wieder gekommen und war verschollen.
Ich habe in der Enteignungsliste von Blumental einen Gottlieb Kahl gefunden, der 1916 20 Dejatinen Land verloren hat,...aber ob das Emilies Mann war? Wenn andere Nachfahren (anderer Blumentaler Familien) sich noch erinnern könnten, Fotos , Dokumente oder sowas hätten, das wär gut.

Viele Grüße
Doris


gesamter Thread:

28406 Postings in 4271 Threads, 54 registrierte User, 16 User online (1 reg., 15 Gäste)
Wolhynien-Forum | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum