log in | registrieren

Re: Auguste ROSENKE

verfasst von Gerhard König(R) Homepage E-Mail, 16.06.2017, 16:23

Hallo Kurt,

deine Großmutter Auguste ROSENKE konnte ich an mehreren Stellen finden. Sie hatte ein sehr bewegtes Leben.

Ihr Geburtsort könnte Borisowka, nördlich von Nowograd-Wolynsk sein. Du findest den Ort auf der Stumpp-Karte im Quadrat C4. Ganz sicher bin ich mir nicht, weil es in Wolhynien um 1906 lt. russischem Ortsverzeichnis 3 Orte Borisowka gab: 1x Ujesd Shitomir und 2x Nowograd-Wolynsk.

> Am 13. Mai 1922 als Auguste Löhrl verw. Eske geb. Rosenky im Krankenhaus gestorben.

Im Mitgliederbereich der SGGEE fand ich u.a. zwei Heiraten von ihr:

Auguste ROSENKE oo 1909 mit Emil WEGNER
Auguste WEGNER geb. ROSENKE oo 1914 mit Adolf JESKE

Diese Einträge gehören zu den ev.-luth. Kirchenbüchern vom Kirchspiel Nowograd-Wolynsk, die sich im Archiv Shitomir befinden. Einen Überblick zu den bekannten Kirchenbüchern findest Du auf unserer Webseite. In diesen Büchern habe ich erst vor wenigen Wochen gelesen. Die Heiraten sind nur in Kurzform geschrieben: Namen von Bräutigam und Braut, Datum der Heirat und keine Eltern!

Wenn Du mehr zu Deiner Familie erfahren willst, melde Dich bei der SGGEE als Mitglied an und trage Dir die vielen Einträge zum Namen ROSENKE zusammen.

> Geburtsort Borysnoky, Wolhynien am 8.7.1891, Stand: verheiratet

Steht dies auch alles auf dem Totenschein? Wenn ja, sind es ungewöhnlich viele Angaben. Hast Du irgendwo den Vatersname von Deiner Großmutter gefunden?

Da die Geburtenbücher vom Kirchspiel Nowograd-Wolynsk um das Jahr 1891 nicht mehr existieren, mußt Du auf einem anderen Weg die Eltern in Erfahrung bringen. Zwei Varianten:

a) In Brüx erfragen, ob Einbürgerungsunterlagen erhalten sind. In den Beiakten könnten eingereichte Dokumente und/oder Schriftstücke mit den Namen der Eltern enthalten sein.

b) Im Staatsarchiv Kiew befinden sich die Unterlagen für das Gouvernement Wolhynien von der Volkszählung im Jahr 1897. Es ist die einzigste gesamtrussische Zählung in der Zarenzeit gewesen. Anfragen nach Kiew nur in Ukrainisch und/oder Russisch.

gerhard

---
Historischer Verein Wolhynien e.V.


gesamter Thread:

28406 Postings in 4271 Threads, 54 registrierte User, 9 User online (0 reg., 9 Gäste)
Wolhynien-Forum | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum