log in | registrieren

Re: Antonina Auguste ROSENKY *1891

verfasst von Kurt Schneider E-Mail, 16.06.2017, 15:07

Hallo Regina,
folgende Angaben zu meiner Großmutter sind mir bekannt.
Sie ist am 08.07.1891 in Borisuvka geboren, sie hat einen Herrn Eske geheiratet,wann unbekannt,war sehr schnell Witwe,hat am 07.10.1918 meine Mutter in Astrachan als Witwe geboren,und ist am 01.August 1919 bei einen Herrn Löhrl in Niedergeorgenthal bei Brüx eingezogen.Die Angaben stammen aus der Geburtsurkunde meiner Mutter und den Volkszählungsangaben (Zensis )von 1921 in der Tschechoslowakei.Sie ist am 13.05.1922 in Brüx im Krankenhaus an Lungentuberkulose gestorben. Nachfragen in Brüx, Astrachan, Nowograd Wolynskij blieben ohne Ergebnis.Anfragen an die Botschaft der BRD in Kiew waren ebenfalls ergebnislos,ich wurde an Dienstleister verwiesen,was ich auch getan habe,bisher ohne Erfolg.Der Herr Josef Löhrl hat meine Mutter als seine Tochter nicht anerkannt so das sie nach den Tot ihrer Mutter,meiner Oma, ins Waisenhaus kam,der Herr Löhrl hat sie als seine Tochter nicht anerkannt.Fremde Leute haben sie aus dem Waisenhaus herausgeholt und sie als ihr Kind erzogen.Meine Oma ist doch bestimmt nicht um sonst bei dem Herrn eingezogen, zumal er bereits verheiratet war.Auf ihren Totenschein steht sie als Auguste Löhrl verwitwete Eske beborene Rosenky.Zu diesen zeitpunkt war Herr Löhrl noch verheiratet,er ist erst 1923 geschieden worden, da war meine Oma schon lange gestorben.

Ich würde mich sehr freuen wenn ich etwas über ihr Leben und ihrer Angehörigen erfahren könnte und verbleibe Kurt Schneider


gesamter Thread:

27754 Postings in 4205 Threads, 54 registrierte User, 62 User online (0 reg., 62 Gäste)
Wolhynien-Forum | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum