log in | registrieren

Besuch in Marynkow-Beresk und Umgebung

verfasst von Anja Fischer E-Mail, 26.04.2017, 09:27

Liebe Mitforscher/innen,
wir waren letzte Woche in Beresk und Umgebung und hatten eine wundervolle Begegnung mit dem Bürgermeister und der Dorfältesten. Das schönste war, zu hören, dass sie sich gern an ihre Kindheit erinnert, in der die Dorfbewohner aus drei Nationen, Deutsche, Ukrainer und Polen, friedlich und glücklich miteinander gelebt haben, bis der Krieg kam. Ich habe viele Fotos gemacht und einige schöne Überraschungen in der Erde gefunden. Mehr auf der facebook-Seite: Wolhynien und Volynia. Auf Wunsch schicke ich auch Fotos per Email. Wir waren da mit dem Zwickauer Verein "Partnerschaft mit der Ukraine" und ich sammele jetzt Ideen, wie wir weiter in Kontakt bleiben und dort vor Ort den Menschen helfen, aber auch etwas beitragen können zur Erinnerung an diesen wundervollen friedlichen Ort des multinationalen Zusammenlebens der Menschen. Für mich ein Symbol des Friedens in der Vergangenheit und der Versöhnung für eine gemeinsame Zukunft in Europa. Wir sammeln jetzt schon Spenden, die zu 100% ankommen. Wir übergeben es den Menschen und Institutionen persönlich. Wer etwas spenden oder bei diesem Projekt mitmachen möchte, wende sich an den Verein, Kontaktdaten auf Anfrage.


gesamter Thread:

28378 Postings in 4268 Threads, 54 registrierte User, 10 User online (0 reg., 10 Gäste)
Wolhynien-Forum | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum