log in | registrieren

Re: Julius KRÜGER

verfasst von dagmar Bormann E-Mail, 28.03.2017, 21:29

Hallo Regina,

ich habe einen Brief von Julius Krüger aus dem Jahr 1920. Dieser
wurde in Witunia verfasst. Er schreibt an meine Uroma Hulda Lemke (geb. 5.2.1897 in Neu Chotinke), liebe Tante... . Zum Schluss schreibt er noch von seiner Mutter (sie soll eine Schwägerin meiner Urgroßeltern gewesen sein.
Juluis schreibt, dass seine Familie seit November 1919 in Witunia lebt.
Ich werde die verwandtschaftlichen Verhältnisse wahrscheinlich nicht nachweisen können.

Meine Uroma Hulda Lemke hatte 13 Geschwister, die mir namentlich bekannt sind. Der älteste Bruder, ist ihr Halbbruder Gustav Krüger (geb. 1888 in Neu Kurgan).Ich vermute sehr stark, dass meine Uroma einen noch älteren Halbbruder hatte. Sonst lässt sich die Verwandtschaft zu Julius nicht erklären.

Ich konnte mittlerweile nachvollziehen, dass die Eltern meiner Ururgroßmutter Renate Krüger, Gottfried Krüger und Luise Nickel hießen.
Zuerst lebten sie in Trebugica, dann in Piaskow und zum Schluss in Neu Kurgan. Da ein Sohn von Gottfried Krüger 1877 in Piaskow geboren wurde, vermute ich verwandtschaftliche Beziehungen zu den Krügers aus Piaskow.
In Neu Kurgan lebte auch ein August Krüger. Er war mit Henriette Nickel
verheiratet. Er verstarb schon mit 30 Jahren. Henriette verstarb Anfang des 20.Jh.. Ich habe dem Sterberegister von Neu Kurgan ihren Geburtsort entnehmen können (ein Ort im Gouvernement Kalisch). Ich denke, dass meine Krügers auch von dort stammen könnten.

Es wurde auch bei uns erzählt, dass ein Teil der Krügers in Florida lebte.

Meine Ururgroßmutter Renate Krüger heiratete im September 1891 in Tutschin Gottlieb Lemke (Geb. 20.2.1866 Bialasy/Polen). Sie verstarb in Hammerstein im Jahr 1940. Standesamtunterlagen zu Hammerstein liegen im Evang. Zentralarchiv in Berlin. Gerade die ersten Monate des Jahres 1940 sind aber nicht vorhanden. So werde ich leider nicht weiter kommen.

Ich dachte eventuell weiter zu kommen, es scheint aber ziemlich aussichtslos zu sein. Trotzdem Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
Dagmar Bormann


gesamter Thread:

27801 Postings in 4213 Threads, 54 registrierte User, 61 User online (0 reg., 61 Gäste)
Wolhynien-Forum | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum