log in | registrieren

Re: Lemke in Chotin/Chotisch/Chotenka

verfasst von Katrin Lemke E-Mail, 16.03.2017, 18:42

Sehr geehrte Frau Bormann,

mir kam noch ein Gedanke:

Im April 1877 wurde in Demitruwka ein Daniel Lemke geboren, dessen Vater ebenfalls Daniel hieß und der mit einer Justine Wagner verheiratet war.

Aufgrund der „Route des Pastors“ aus dem Mitgliederbereich der SGGEE bin ich mir sicher, dass es jenes Demitruwka ist, wo „meine“ Lemkes lebten, da der davor bereiste Ort Raditsch war, was in unmittelbarer Nachbarschaft zu Demitruwka bei Nowograd-Wolhynsk lag.

Der Name „Daniel“ kommt bei meinen Lemkes bislang nicht vor, so dass ich diese Geburt bislang in meine Lemkes nicht einordnen kann.

Passt er bei Ihnen?

Es kann nicht der Daniel Lemke sein, den Sie als Sohn des Friedrich Lemke und der Anna Elisabeth Guse als 1878 in Chotinka geboren führen, aber möglicherweise ist die Verwandtschaft hier auch eine Generation vorher zu suchen.

Also dass Friedrich Lemke (geb. 1838) einen weiteren Bruder Daniel hatte, der wie meine Vorfahren ebenfalls weiter östlich in Wolhynien siedelte. Das alles ist erst einmal nur Spekulation, oder wie ich es lieber nenne, eine „Arbeitshypothese“, die bestätigt oder widerlegt werden kann.

Genau erfahren wird man es möglicherweise im Archiv in Plock zu belegen sein, so denn meine Lemkes dort auch herkommen.

Freundliche Grüße,
Katrin Lemke


gesamter Thread:

27627 Postings in 4187 Threads, 54 registrierte User, 68 User online (0 reg., 68 Gäste)
Wolhynien-Forum | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum