log in | registrieren

Brigitte Schorcht

E-Mail

22.04.2017, 00:43
 

Personen- und Ortsangaben in Kirchenbüchern

Hallo,
beim "Schmökern" in den Kirchenbüchern von Rozyszcze bin ich mir immer wieder unsicher, worauf genau sich die Ortsangaben beziehen. Bei den Geburtseinträgen steht hinter den Namen der Eltern ein Ort. Ist das der Geburtsort des geborenen Kindes? Mich verwirrt der Umstand, dass vorher die Eltern genannt werden.
Bei den Heiratseinträgen ergeht es mir ähnlich. Nach dem Namen der Braut/des Bräutigams stehen die Namen der Eltern, und es finden sich zwei Ortsangaben. Beim Abgleichen mit meinen vorhandenen Erkenntnissen, sind das die Geburtsorte der Eltern. Kann es sein, dass die Geburtsorte der Braut/des Bräutigams bei diesen Einträgen keine Beachtung finden?
Da unsere Vorfahren bei der Auswahl ihrer Vornamen nicht sehr kreativ waren, sind die Geburtsorte schon wichtig bei der Zuordnung der vielen "Julianen", "Karolinen" usw.
Kann mir jemand helfen?

Schon mal DANKE und liebe Grüße
Brigitte

Gerhard König(R)

Homepage E-Mail

22.04.2017, 09:43

@ Brigitte Schorcht

Re: Ortsangaben in Kirchenbüchern

Hallo Brigitte,

> Bei den Geburtseinträgen steht hinter den Namen der Eltern ein Ort.

Dies ist der Wohnort und sehr wahrscheinlich auch Geburtsort des Kindes. Hinter der Spalte mit den Pathen wurde eingetragen Wo und von wem getauft?. Bei größeren Orten muß ein oder mehrere Seiten zurück geblättert werden, um den Namen und Taufort lesen zu können.

> Bei den Heiratseinträgen ergeht es mir ähnlich.

Für die Brautleute wurden die Herkunftsorte zum Zeitpunkt des Aufgebotes angegeben und aus welchem Ort bzw. Gegend sie gebürtig sind.

gerhard

---
Historischer Verein Wolhynien e.V.

Brigitte Schorcht

E-Mail

22.04.2017, 11:30

@ Gerhard König

Re: Ortsangaben in Kirchenbüchern

Hallo Gerhard,
ein großes DANKESCHÖN für die schnelle Antwort.
Wenn ich das richtig verstanden habe, lese ich den folgenden Heiratseintrag 403/1888:
"Bochinski, Alexander, in Borrochow, Kreis Lutzk, Sohn des Ansiedlers Johann Bochinski und dessen Ehefrau Juliane geb. Eichhorst in Antoniewka-Podhasz K.L., aus Poguzow Gouv. Kalisch gebürtig" folgendermaßen:
Alexander lebte zum Zeitpunkt seiner Eheschließung in Borrochow und wurde im Gouv Kalisch geboren.
Ist das richtig so? Ich frage sicherheitshalber nach, bevor ich meine Notizen überprüfe und ggf. berichtige.

Ein schönes Wochenende!
Brigitte

Gerhard König(R)

Homepage E-Mail

22.04.2017, 15:30

@ Brigitte Schorcht

Re: Ortsangaben in Kirchenbüchern

Hallo Brigitte,

nur ein paar kleine Ergänzungen:

Bochenski, Alexander, in Borochow, Kreis Lutzk, Sohn des Ansiedlers Johann Bochenski und dessen Ehefrau weiland [= verstorben] Juliane geb. Eichhorst in Antoniewka-Podhacz K.L. [= Kreis Lutzk], aus Przużewo Gouv. Kalisch gebürtigt

> Alexander lebte zum Zeitpunkt seiner Eheschließung in Borrochow und wurde im Gouv Kalisch geboren. Ist das richtig so?

Ja.

gerhard

---
Historischer Verein Wolhynien e.V.

Brigitte Schorcht

E-Mail

23.04.2017, 10:27

@ Gerhard König

Re: Ortsangaben in Kirchenbüchern

Hallo Gerhard,
danke für deine Ergänzungen. Das Wort "weiland" kannte ich bisher nicht.

Brigitte

29344 Postings in 4363 Threads, 54 registrierte User, 45 User online (0 reg., 45 Gäste)
Wolhynien-Forum | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum